HEKS verfolgt die Vision einer gerechten Welt, in welcher die Würde aller Menschen respektiert wird, Frieden herrscht und die natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt werden. Im Rahmen der Agenda 2030 wird in den vier thematischen Schwerpunkten «Klimagerechtigkeit», «Recht auf Land und Nahrung», «Flucht und Migration» sowie «Inklusion» gearbeitet. Zudem leistet HEKS humanitäre Hilfe für die Opfer von Naturkatastrophen und kriegerischen Konflikten. Ziel ist eine Transformation auf sozialer, wirtschaftlicher und politischer Ebene. HEKS leistet einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensumstände von Menschen in der Schweiz und weltweit, fordert ihre Rechte ein und sensibilisiert und mobilisiert zu diesem Zweck Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kirchen.

Die Zürcher Beratungsstelle für Asylsuchende (ZBA) berät Geflüchtete in asyl- und migrationsrechtlichen sowie sozialen Fragen. Sie vertritt zudem Asylsuchende im erweiterten Asylverfahren und führt Beschwerden.

Per 1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir für den Standort Enzianweg (Zürich-Altstetten) eine Persönlichkeit als

Jurist:in mit Teamleitungsfunktion, 80 %
Das sind Ihre Hauptaufgaben:

Folgende Aufgaben übernehmen Sie unter anderem im Bereich Teamleitung:

  • Rekrutierung, Führung, Personalentwicklung und fachliches Coaching der juristischen Mitarbeitenden (Teamgrösse 5-6 Jurist:innen, juristische Praktikant:in)
  • Sicherstellung der einheitlichen Rechtsvertretungspraxis im Team in Zusammenarbeit mit der Leitung ZBA
  • Qualitätssicherung in der Fallbearbeitung und in den Prozessen
  • Durchführen von Teamsitzungen, regelmässiger Austausch mit der Leitung ZBA
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Diverse standortbezogene Aufgaben und Abstimmungen mit dem anderen Standort

Folgende Aufgaben übernehmen Sie unter anderem im Bereich Rechtsvertretung / Rechtsberatung:

  • Selbständige Mandatsführung, inkl. Teilnahmen an Anhörungen im erweiterten Asylverfahren
  • Rechtsberatung und Vertretung im Asyl- und Ausländerrecht sowie weiteren Rechtsgebieten
  • Verfassen von Rechtsschriften, Gesuchen und Stellungnahmen an das Staatssekretariat für Migration (SEM), das Bundesverwaltungsgericht, kantonale Migrationsämter und Behörden u.a.
  • Rechtliche Grundlagenarbeit und länderspezifische Recherchen
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Ämtern, anderen Fachstellen und Institutionen
Das bringen Sie idealerweise mit:
  • Hochschulabschluss in Rechtswissenschaft (lic.iur./MLaw oder äquivalentes ausländisches Diplom)
  • Idealerweise erste Führungserfahrung oder Interesse und Freude, am Führen eines Teams
  • Berufserfahrung und Fachwissen im Bereich Asyl-, Migrationsrecht
  • Sehr guten schriftlichen Ausdruck
  • Gute mündliche Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch, eventuell andere Sprachen
  • Selbstständige, strukturierte und effiziente Arbeitsweise
  • Interesse an agilen Zusammenarbeitsformen
  • Flexibilität und hohe Belastungsfähigkeit
Das dürfen Sie von uns erwarten:
  • Eine sinnhafte Tätigkeit im Spannungsfeld von Recht und Sozialem
  • Eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe in einer renommierten NGO
  • Handlungsspielraum und Verantwortung
  • Ein engagiertes und kompetentes Team
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Arbeitsort in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Altstetten
Möchten Sie das HEKS-Team ergänzen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung via unserem Bewerbungstool. Bitte haben Sie Verständnis, dass E-Mail oder Briefbewerbungen nicht verarbeitet werden können.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Meret Adam, Rechtsanwältin Leiterin Zürcher Beratungsstelle für Asylsuchende, unter Telefon +41 44 454 60 83 zur Verfügung.

Weitere Informationen über HEKS finden Sie unter www.heks.ch.