HEKS, das Hilfswerk der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz, unterstützt in über 30 Ländern auf vier Kontinenten Projekte zur Bekämpfung von Armut und Ungerechtigkeit. HEKS leistet zudem weltweit humanitäre Hilfe für die Opfer von Naturkatastrophen und kriegerischen Konflikten und unterstützt die kirchlich-diakonische Arbeit in Osteuropa und im Nahen Osten. In der Schweiz setzt sich HEKS für die Rechte und Anliegen von Geflüchteten und sozial benachteiligten Menschen ein. Mit entwicklungs- und gesellschaftspolitischer Arbeit in den Bereichen Klimagerechtigkeit, Zugang zu Land und Nahrung, Migration und Integration wirkt HEKS auf einen systemischen Wandel hin - weltweit und in der Schweiz.

Mit Einführung des neuen Asylverfahrens ab 1. März 2019 haben die Asylsuchenden Anspruch auf Beratung und Rechtsvertretung in den Bundesasylzentren (BAZ). HEKS ist in den Regionen Nordwestschweiz und Ostschweiz verantwortlich, den umfassenden Rechtsschutz zu gewährleisten.

In Basel (BS) suchen wir zur Verstärkung der Teams ab anfangs 2023

Juristische Praktikant:innen (mit MLaw) mit Juniorfunktion 80%-100% (befristet)
Das sind Ihre Hauptaufgaben:

In den ersten drei Monaten erhalten Sie Einblick in unsere Tätigkeiten und werden in den Aufgaben eingearbeitet. Anschliessend werden Sie als Junior-Rechtsvertreter:in folgende Hauptaufgaben haben mit Unterstützung der Teamleitung und Jurist:innen:

  • Beratungsgespräche mit Asylsuchende (Erstinformation, Triage der Anliegen, Besprechung Beweismittel)
  • Gespräche mit Klient:innen als Vorbereitung für Befragung beim SEM
  • Begleitung der Klient:innen an Befragung beim SEM
  • Einrichtung von Eingaben und Beschwerden
  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in der Fallbearbeitung
  • Juristische oder länderspezifische Recherchen
Das bringen Sie idealerweise mit:
  • Sie verfügen über einen Universitären Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften (MLaw oder lic.iur) oder ein äquivalentes ausländisches Diplom.
  • Besonderes Interesse an asyl- und migrationsrechtliche Fragestellungen und an der Arbeit im interkulturellen Bereich zeichnen Sie aus.
  • Sie sind eine selbständige und belastbare Persönlichkeit.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Aktive Französisch- und Englischkenntnisse sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
  • Ihren einwandfreien Leumund können Sie durch Auszüge von Straf- und Betreibungsregister belegen.
Das dürfen Sie von uns erwarten:
  • Eine vielseitige, interessante, herausfordernde Aufgabe in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Multidisziplinäre, engagierte und kompetente Kolleg:innen
  • 3-monatige fundierte Einführung im Sinne eines Praktikums, danach Anstellung als Junior-Rechtsvertreter:in
  • Befristete Anstellung von 6 Monaten
  • Möglichkeit einer anschliessenden Festanstellung als Rechtsvertreter:in

Möchten Sie das HEKS-Team ergänzen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung via unserem Bewerbungstool. Bitte haben Sie Verständnis, dass E-Mail oder Briefbewerbungen nicht verarbeitet werden können.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Carmen Zoss, Teamleiterin, unter Telefon +41 58 480 17 58 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.heks.ch/rechtsschutz