HEKS, das Hilfswerk der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz, unterstützt in über 30 Ländern auf vier Kontinenten Projekte zur Bekämpfung von Armut und Ungerechtigkeit. HEKS leistet zudem weltweit humanitäre Hilfe für die Opfer von Naturkatastrophen und kriegerischen Konflikten und unterstützt die kirchlich-diakonische Arbeit in Osteuropa und im Nahen Osten. In der Schweiz setzt sich HEKS für die Rechte und Anliegen von Geflüchteten und sozial benachteiligten Menschen ein. Mit entwicklungs- und gesellschaftspolitischer Arbeit in den Bereichen Klimagerechtigkeit, Zugang zu Land und Nahrung, Migration und Integration wirkt HEKS auf einen systemischen Wandel hin - weltweit und in der Schweiz.

Mit Einführung des neuen Asylverfahrens ab 1. März 2019 haben die Asylsuchenden Anspruch auf Beratung und Rechtsvertretung in den Bundesasylzentren (BAZ). HEKS ist in den Regionen Nordwestschweiz und Ostschweiz verantwortlich, den umfassenden Rechtsschutz zu gewährleisten.

In Basel suchen wir per 1. September 2022 oder nach Vereinbarung zur Verstärkung unseres Teams eine:n

Juristische:n Praktikant:in mit MLaw, 80% - 100% (befristete Anstellung) BAZ Basel
Das sind Ihre Hauptaufgaben:
  • Unterstützung des Beratungsteams in allen Belangen
  • Unterstützung der Rechtsvertreter:innen bei der Mandatsführung im beschleunigten
  • Verfahren und verfassen die notwendigen Rechtsschriften
  • Teilnahme an Beratungen der Rechtsvertreter:innen, Führen eigener Gespräche mit Asylsuchenden und Teilnahme an behördlichen Verfahrensschritten (bspw. Befragungen)
  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in der Fallbearbeitung
  • Juristische oder länderspezifische Recherchen
Das bringen Sie idealerweise mit:
  • Sie verfügen über einen Universitären Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften (MLaw oder lic.iur) oder ein äquivalentes ausländisches Diplom.
  • Besonderes Interesse an asyl- und migrationsrechtliche Fragestellungen und an der Arbeit im interkulturellen Bereich zeichnen Sie aus.
  • Sie sind eine selbständige und belastbare Persönlichkeit.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse setzen wir voraus,
  • Aktive Französisch- und Englischkenntnisse sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
  • Ihren einwandfreien Leumund können Sie durch Auszüge von Straf- und Betreibungsregister belegen.
Das dürfen Sie von uns erwarten:
  • Eine vielseitige, interessante, herausfordernde Aufgabe in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Multidisziplinäre, engagierte und kompetente Kolleg:innen
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Befristete Anstellung von 6 bis 12 Monate nach Wunsch
  • Möglichkeit einer anschliessenden Festanstellung als Rechtsvertreter:in
Möchten Sie das HEKS-Team ergänzen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung!
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Meret Adam (058 480 16 53), Stv. Leiterin/Teamleitung und Carmen Zoss (058 480 17 58), Teamleitung HEKS Rechtsschutz Bundesasylzentren Nordwestschweiz.