HEKS, das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, unterstützt in über 30 Ländern auf vier Kontinenten Projekte zur Bekämpfung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit. In der Schweiz setzt sich HEKS für die Rechte und die Integration von geflüchteten und sozial benachteiligten Menschen ein. HEKS ist seit über 30 Jahren in der Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden tätig und verfügt über ein fundiertes Fachwissen und jahrelange Erfahrung in diesem Bereich.

Seit der Einführung des neuen Asylverfahrens ab 1. März 2019 haben die Asylsuchenden Anspruch auf Beratung und Rechtsvertretung in den Bundesasylzentren (BAZ). HEKS ist vom Staatssekretariat für Migration (SEM) in den Regionen Nordwestschweiz und Ostschweiz beauftragt worden, den Rechtsschutz zu gewährleisten.

Für die Umsetzung dieser Aufgabe in derRegion Nordwestschweiz suchen wir per 1. Dezember 2019 oder nach Vereinbarung engagierte und teamfähige

Juristische PraktikantInnen mit MLaw, 100% (befristete Anstellung für 3 Monate)
Ihre Aufgaben:
  • Sie unterstützen das Beratungsteam in allen Belangen
  • Sie unterstützen die RechtsvertreterInnen bei der Mandatsführung im beschleunigten Verfahren und verfassen die notwendigen Rechtsschriften
  • Sie übernehmen juristische oder länderspezifische Recherchen
  • Sie nehmen an Beratungen der RechtsvertreterInnen Einsitz und führen eigene Gespräche mit Asylsuchenden
  • Sie unterstützen die RechtsvertreterInnen bei der Vernetzung von Asylsuchenden beim Übergang in das erweiterte Verfahren
Wir erwarten:
  • Sie verfügen über einen universitären Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften (MLaw oder lic.iur) oder ein äquivalentes ausländisches Diplom
  • Sie haben ein besonderes Interesse an asyl- und migrationsrechtliche Fragestellungen
  • Sie bringen aktive Französisch- und Englischkenntnisse mit, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Sie arbeiten gerne im interkulturellen Bereich
  • Sie sind eine selbständige und belastbare Persönlichkeit
  • Sie verfügen über einen einwandfreien Leumund, welcher durch Straf- und Betreibungsregisterauszug belegt werden kann
  • Ihr Wohnort befindet sich idealerweise in Basel oder der nahen Umgebung
Wir bieten:
  • Eine interessante, herausfordernde Aufgabe in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Multidisziplinäre, engagierte und kompetente Kolleginnen und Kollegen
  • Eine Aufstiegsmöglichkeit als RechtsvertreterIn
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Arbeitsort: vorwiegend in Basel (Freiburgerstrasse 50), Allschwil und Flumenthal

Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagenbis am 16. Dezember 2019 ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Die Bewerbungen werden laufend gesichtet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ruedy Bollack, Teamleiter HEKS Rechtsschutz Bundesaslyzentren Nordwestschweiz, unter Telefon +41 58 469 88 57 zur Verfügung.

Weitere Informationen über HEKS finden Sie unter www.heks.ch/rechtsschutz.