HEKS, das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, unterstützt in über 30 Ländern auf vier Kontinenten Projekte zur Bekämpfung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit. In der Schweiz setzt sich HEKS für die Rechte und die Integration von geflüchteten und sozial benachteiligten Menschen ein.

Die HEKS-Rechtsberatungsstellen für Asylsuchende Aargau und Solothurn gewähren Asylsuchenden rechtliche Beratung und Vertretung im Asyl- und Ausländerrecht.

Nach Vereinbarung suchen wir in Aarau und in Solothurn 

Juristische PraktikantInnen mit MLaw oder BLaw, 60%-100% (befristete Anstellung für 6 bis 9 Monate)
Ihre Aufgaben:
  • Rechtsabklärungen und Einzelfallabklärungen
  • Unterstützung der JuristInnen bei juristischen Eingaben an das Bundesverwaltungsgericht, das Staatssekretariat für Migration (SEM) oder die kantonalen Behörden
  • Telefonische und persönliche Rechtsberatungen
  • Mithilfe bei der Organisation von Workshops und Veranstaltungen
Wir erwarten:
  • Studium der Rechtswissenschaft (mit Interesse für asyl- und ausländerrechtliche Fragestellungen)
  • Sehr guten schriftlichen Ausdruck
  • Freude und Sensibilität im Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen
  • Sehr gute mündliche Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Französisch und Englisch, andere Sprachen von Vorteil
  • Flexibilität, Selbstständigkeit und hohe Belastbarkeit
Wir bieten:
  • Vielseitige, herausfordernde und sinnhafte Tätigkeit im Spannungsfeld von Recht und Sozialem
  • Engagierte und kompetente Kolleginnen und Kollegen
  • Arbeitsort in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Aarau oder Solothurn
Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online-Bewerbungsportal. (E-Mail-Bewerbungen werden nicht angenommen.)

Da es sich um eine fortlaufende Praktikumsstelle handelt, sind Bewerbungen jederzeit möglich.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Ursina Bernhard unter Telefon 079 942 92 84 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über HEKS finden Sie unter www.heks.ch.