Die Stadt Langenthal bildet das Zentrum des bernischen Oberaargaus mit einem Einzugsgebiet von rund 80'000 Personen und ist mit rund 16'000 Einwohnerinnen und Einwohnern die achtgrösste Einwohnergemeinde im Kanton Bern. Das Amt für Bildung, Kultur und Sport ist als organisatorische Einheit für alle bildungsrelevanten Themen, die familien- und schulergänzende Kinderbetreuung sowie Jugendfragen zuständig und dient zugleich als Schnittstelle der Stadtverwaltung zur Volksschule. Im Weiteren ist das Amt zuständig für die Sportkoordination und die Betreuung der Sportanlagen sowie den Kulturbereich (inkl. dem Stadttheater Langenthal und der Regionalbibliothek Langenthal).

Zur Ergänzung der Schulzahnpflegeleiter suchen wir im Auftragsverhältnis per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung eine ausgewiesene Fachperson zur Zahnprophylaxe (ca. 65 Lektionen pro Schuljahr).

Ausgewiesene Fachperson zur Zahnprophylaxe (ca. 65 Lektionen pro Schuljahr)
Ihre Hauptaufgaben
  • Prophylaxenunterricht einmal pro Jahr in den Klassen der Ihnen zugewiesenen Schulhäuser (stundenweise)
  • Planung und Koordination der Unterrichtsbesuche in Zusammenarbeit mit den Schulzahnpflegeleitern
  • Unterstützung der Schulzahnpflegeleiter bei der Bereitstellung der nötigen Hilfsmittel für die Schulzahnpflege
Ihr Profil

Sie verfügen vorzugsweise über eine abgeschlossene Berufslehre in der Dental- oder Medizinalbranche (zahnmedizinische/r Assistent/in, Dentalhygieniker/in, Prophylaxeassistent/in). Personen ohne fachspezifische Ausbildung werden vorgängig durch die Schulzahnpflegeleiter in ihre Aufgaben eingeführt. Die Zahngesundheit der Langenthaler Schüler/innen liegt Ihnen besonders am Herzen und Sie haben Freude an der Zusammenarbeit mit Kindern und Lehrkräften. Sie sind initiativ, zeitlich flexibel sowie motiviert und zeichnen sich durch eine Persönlichkeit mit positiver Ausstrahlung aus.

Unser Angebot

Sie erwartet eine spannende, abwechslungsreiche und flexible Tätigkeit.

 

Arbeitsort
Stadt Langenthal
Jurastrasse 22
4900 Langenthal
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für Auskünfte steht Ihnen Frau Soraya Taibo, Leiterin Fachbereich Bildung, Kinder und Jugend, Tel. 062 916 23 54 gerne zur Verfügung.

Wir laden Sie ein, uns Ihre Bewerbungsunterlagen mittels dem Online-Bewerbungsformular zu übermitteln.