Die Stadt Langenthal bildet das Zentrum des bernischen Oberaargaus mit einem Einzugsgebiet von rund 80‘000 Personen und ist mit rund 16‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern die achtgrösste Einwohnergemeinde im Kanton Bern. Das Sozialamt engagiert sich mit seinem Team von rund 50 Mitarbeitenden vor allem in der Beratung, Unterstützung und Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenslagen. Es ist organisatorisch in vier Fachbereiche (Sozialhilfe, Kindes-und Erwachsenenschutz, kommunale Dienste und Support) unterteilt. Der Fachbereich Kindes- und Erwachsenschutz klärt im Auftrag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Oberaargau Gefährdungssituationen und andere fachliche Fragestellungen ab und führt in deren Auftrag Beistandschafts- und Vormundschaftsmandate. Wo möglich, werden belastete Familiensituationen im Rahmen des einvernehmlichen Kindesschutzes beraten und unterstützt.
Für eine polyvalente Gruppe im Fachbereich Kindes- und Erwachsenenschutz suchen wir per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung eine fachkompetente Persönlichkeit als Sozialarbeiter/in (60%-80%-Pensum).
Sozialarbeiter/in mit polyvalenter Tätigkeit
Ihre Hauptaufgaben
  • Ausrichtung wirtschaftlicher Sozialhilfe im Rahmen der kantonalen Vorgaben und interner Weisungen
  • Begleitung und Führung von Sozialhilfebeziehenden zur sozialen und beruflichen Integration
  • Fachlich qualifizierte Abklärung, Beratung und Begleitung von Ratsuchenden
  • Führen von Mandaten im Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Sachverhaltsabklärungen im Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Freiwillige Beratungen im Bereich des einvernehmlichen Kindesschutzes
Ihr Profil
Sie verfügen über ein Diplom einer Fachhochschule oder Universität für Sozialarbeit. Sie bringen idealerweise einige Jahre Berufserfahrung mit oder haben die Bereitschaft, sich im breiten Berufsfeld der gesetzlichen Sozialarbeit einzuarbeiten. Sie zeichnen sich durch eine selbständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie eine belastbare und teamfähige Persönlichkeit aus. Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck sowie Sicherheit in administrativen Belangen und gute IT-Anwenderkenntnisse runden Ihr Profil ab.
Unser Angebot
Es erwartet Sie eine selbständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Arbeitsumfeld. Ihr moderner Arbeitsplatz liegt im gut erschlossenen Zentrum der Stadt Langenthal (Nähe Bahnhof). Mobil-flexibles Arbeiten (Home-Office, hybride Sitzungsformen, flexible Arbeitszeiten) ist möglich und wird gefördert. Es erwarten Sie interne Weiterbildungen, Supervision und Intervision. Die Teilnahme an zusätzlichen externen Weiterbildungen wird unterstützt. Eine sorgfältige Einarbeitung wird sichergestellt. Sie erhalten Unterstützung durch ein eingespieltes Administrationsteam.
Arbeitsort
Verwaltungszentrum
Jurastrasse 22
4901 Langenthal
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für Auskünfte steht Ihnen Frau Anna Ducaud, Leiterin Fachbereich Kindes- und Erwachsenenschutz, Tel. 062 916 23 17, gerne zur Verfügung oder besuchen Sie uns im Internet unter www.langenthal.ch.

Wir laden Sie ein, uns Ihre Bewerbungsunterlagen mittels dem Online-Bewerbungsformular zu übermitteln.