Die Stadt Langenthal bildet das Zentrum des bernischen Oberaargaus mit einem Einzugsgebiet von rund 80‘000 Personen und ist mit ca. 16‘200 Einwohnerinnen und Einwohnern die achtgrösste Einwohnergemeinde im Kanton Bern. Das Sozialamt der Stadt Langenthal ist ein polyvalenter Sozialdienst mit 23 engagierten Sozialarbeitenden, aufgeteilt in 4 Teams, die von Gruppenleitungen, Fachbereichsleitungen und einem Amtsvorsteher geführt werden. Wir verfügen über eine gut organisierte Administration und sind ein junges und dynamisches Team.

Für eine polyvalente Gruppe im Fachbereich Kindes- und Erwachsenenschutz suchen wir per 1. August 2021 oder nach Vereinbarung eine/n
Sozialarbeiter/in
Ihre Hauptaufgaben
  • Beratung und Unterstützung von Familien und Einzelpersonen in schwierigen Lebenssituationen im Bereich der wirtschaftlichen Sozialhilfe 
  • Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen 
  • Abklärungen und Führung von Mandaten im Kindes- und Erwachsenenschutz
Ihr Profil
  • Diplom einer Fachhochschule oder Universität für Sozialarbeit 
  • Berufserfahrung sehr erwünscht oder Bereitschaft, sich im breiten Berufsfeld der gesetzlichen Sozialarbeit einzuarbeiten 
  • Selbstständige, zuverlässige, belastbare und teamfähige Persönlichkeit 
  • Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck 
  • Sicherheit in administrativen Belangen, gute IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office, Fallführung mittels KLIB)
Unser Angebot
  • Wir bieten selbstständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Arbeitsumfeld 
  • Eine sorgfältige Einarbeitung wird sichergestellt 
  • Unterstützung durch eingespieltes Administrationsteam 
  • Moderner Arbeitsplatz (Doppelbüro) 
  • Interne Weiterbildungen, Supervision und Intervision 
  • Die Teilnahme an zusätzlichen externen Weiterbildungen wird unterstützt 
  • Anstellung nach den Richtlinien der Stadt Langenthal
Arbeitsort
Stadt Langenthal
Jurastrasse 22
4900 Langenthal
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für Auskünfte steht Ihnen Frau Anna Ducaud, Leiterin Fachbereich Kindes- und Erwachsenenschutz, Tel. 062 916 23 17 gerne zur Verfügung.