Chefin / Chef Fachstelle Verkehr
Emmenbrücke | 100% | Homeoffice möglich
Ihre Aufgaben
  • Drehscheibe im Verkehr zwecks Bewirtschaftung der Schnittstelle Staatsanwaltschaft, Bundesamt für Strassen, Verkehrsmeldezentrale, ZENTRAS
  • Steuerung, Koordination und Controlling der Schwerverkehrskontrollen, Schwerpunktaktionen und Präventionsmassnahmen im Bereich Verkehr
  • Auswertung von Verkehrsstatistik und Ableitung von Massnahmen im Verkehr
  • Planung der verkehrspolizeilichen Weiterbildung der Luzerner Polizei
  • Bearbeitung von verkehrspolizeilichen Vernehmlassungen
  • Bearbeitung von internen und externen rechtlichen Fragestellung zum Strassenverkehrsrecht
  • Einsitz und Vorsitz in verkehrspolizeilichen Arbeitsgruppen
Ihr Profil
  • Abschluss der Polizeiausbildung und mehrjährige Berufserfahrung oder höhere Fachausbildung
  • Kenntnisse des Strassenverkehrsrechts
  • Vernetztes, analytisches Denken und Handeln
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Offenheit gegenüber Neuerungen und Veränderungen
  • Erfahrungen im Projektmanagement 
  • Anwenden von Microsoft
 
Ihr Arbeitgeber
Arbeiten beim Kanton Luzern heisst, die Zukunft mitzugestalten - die des Kantons, seiner Einwohnerinnen und Einwohner und nicht zuletzt die eigene. Zur ausgezeichneten Lebensqualität in unserem Kanton leisten täglich mehr als 6'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 200 verschiedenen Berufen ihren Beitrag.

Jeden Tag und rund um die Uhr setzt sich die Luzerner Polizei für die Sicherheit im Kanton ein. Schnell, kompetent und hilfsbereit leistet sie einen wichtigen Beitrag dazu, dass sich die Luzerner Bevölkerung sicher fühlt.

Das «a» im Stellentitel steht für «alle». Der Kanton Luzern steht für Diversität und Vielfalt.

Ihr Kontakt

Justiz- und Sicherheitsdepartement
Luzerner Polizei
Raphael Weltert
HR Berater

041 248 82 16

www.polizei.lu.ch