Chemikerin / Chemiker oder Naturwissenschaftlerin / Naturwissenschaftler als Abteilungsleitung
Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz
Luzern | 80% - 100% | per sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Die Abteilung Chemie 2 mit fünf Mitarbeitenden wird fachlich und personell von Ihnen geleitet.
  • Ihr Team und Sie führen chemische und physikalische Untersuchungen von Lebensmitteln, Trinkwasser und Gebrauchsgegenständen durch.
  • Sie vollziehen die eidgenössische Lebensmittelgesetzgebung und sorgen für sichere Lebensmittel sowie Gebrauchsgegenstände.
  • Die Umsetzung von amtlichen Massnahmen wird durch Ihre Berichtserstattung und Verfügungen sichergestellt.
  • Sie sind die Planungs- und Koordinationsstelle für die analytischen und amtlichen Tätigkeiten Ihrer Abteilung. Dabei arbeiten Sie eng mit anderen Abteilungen und Kunden zusammen.
  • Die Weiterentwicklung von analytischen Methoden und die Pflege des Qualitätsmanagementssystems gehören ebenso in Ihr vielseitiges Aufgabenportfolio.
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss (Uni/ETH) als Chemiker/in oder als Naturwissenschaftler/in 
  • Erste Führungserfahrung oder Erfahrung in der Projektleitung
  • Einige Jahre Berufserfahrung und gute Kenntnisse in analytischer Chemie von Vorteil
  • Diplom für die amtliche Lebensmittelkontrolle (DAL) oder Bereitschaft für die entsprechende Ausbildung
  • Freude am offenen Umgang mit Menschen, hohe Sozialkompetenz, Durchsetzungsvermögen und Organisationsgeschick
  • Mündlich wie auch schriftlich sichere und gewandte Ausdrucksweise
 
Ihr Arbeitgeber
Arbeiten beim Kanton Luzern heisst, die Zukunft mitzugestalten - die des Kantons, seiner Einwohnerinnen und Einwohner und nicht zuletzt die eigene. Zur ausgezeichneten Lebensqualität in unserem Kanton leisten täglich mehr als 6'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 200 verschiedenen Berufen ihren Beitrag.

Die Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz (DILV) des Gesundheits- und Sozialdepartements sorgt für den Schutz von Konsumentinnen und Konsumenten. Mit rund 35 Mitarbeitenden engagiert sich die Dienststelle in diesem vielseitigen und dynamischen Umfeld in Themengebieten wie Lebensmittel, Trinkwasser, Chemikalien, Badewasser, Kosmetika oder Kinderspielzeug.
Ihre Vorteile

Wer will, kommt weiter. Wir bieten attraktive und spannende Laufbahnmöglichkeiten, sowohl in der Führung als auch für Fachexpert/innen. Wir reflektieren unsere Arbeit und entwickeln unsere Kompetenzen laufend weiter. Dazu steht uns ein breites Weiterbildungsangebot zur Verfügung.

Wir sind Smart-Worker/innen. Bei uns haben mobil-flexibles Arbeiten und Teilzeitarbeit einen hohen Stellenwert. Mehr als die Hälfte unserer Mitarbeiter/innen arbeiten Teilzeit und unser Regierungsrat hat die Work Smart Initiative unterschrieben.

Arbeiten für den Kanton Luzern macht Sinn. Wir sind Dienstleister/innen für die Gemeinschaft. Wir tragen zur Lebensqualität in unserem Kanton und zur Weiterentwicklung unserer Region bei. Die Fragestellungen sind vielfältig und herausfordernd. Für zukunftsfähige Lösungen sind von uns Weitsicht und Kreativität gefragt.

Wir arbeiten im Herzen unseres Landes. Unsere Kultur und Geschichte sind weit herum bekannt. Wir leben und arbeiten inmitten einer besonders attraktiven Landschaft, diese zu schützen, ist uns Auftrag und Verpflichtung.

Ihr Arbeitsort

Ihr Kontakt

Gesundheits- und Sozialdepartement
Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz
Dr. Silvio Arpagaus
Dienststellenleiter

+41 41 248 84 03
https://lebensmittelkontrolle.lu.ch/