Mitarbeiterin / Mitarbeiter Fachressort Integration im Asyl- und Flüchtlingswesen
Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen
Luzern | 80% | per 01.08.2021 oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Sie tragen die Fachverantwortung für die berufliche Integration von vorläufig Aufgenommenen (VA) und anerkannte Flüchtlingen (FL).
  • Sie stellen einen gesteuerten und koordinierten Erstintegrationsprozess sicher.
  • Auf der Basis von bereits durchgeführten individuellen Ressourcenabschätzungen und Kurzassessments erstellen Sie  Integrationspläne.
  • Entlang der individuellen Integrationspläne erstellen Sie Kostengutsprachenanträge und steuern die Mittelverwendung für den gesamten Integrationsprozess.
  • Sie beraten, unterstützen und begleiten die fallführenden Sozialarbeitenden bei Fragen zur Integration und evaluieren sowie kontrollieren laufend die definierten Ziele und Massnahmen.
  • Sie leiten weitere Abklärungsschritte ein und passen die Integrationspläne unter Berücksichtigung der persönlichen, familiären und gesundheitlichen Situation der VA/FL an.
  • Sie machen aufgrund von Abklärungen Kompetenzen, Ressourcen und Interessen der VA/FL sichtbar, vergleichen die vorliegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten mit den Anforderungen einer beruflichen Tätigkeit und prüfen reelle Verwirklichungschancen der VA/FL im ersten Arbeitsmarkt.
  • Sie pflegen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der kantonalen Berufs- und Laufbahnberatung, Job-Coaches sowie anderen integrationsspezifischen Fachstellen.
  • Sie erweitern bedarfsgerecht die Angebotspalette der Integrationsförderung (frühe Förderung, berufliche Bildung, Qualifizierungsprogramme etc.).
  • Sie sind mitverantwortlich für den weiterführenden Aufbau des Fachressort Integration.
  • Sie sind zuständig für das Berichtwesen sowie das übergeordnete Controlling der Erstintegrationsprozess
Ihr Profil
  • 5 bis 7 Jahre Berufserfahrung aus einer Tätigkeit in der beruflichen Integration, Berufsberatung/Berufsbildung 
  • Abschluss auf tertiärer Stufe (HF, FH, Universität)
  • Gute Zielgruppenkenntnisse  und Kenntnisse der Migrationsthematik
  • Profunde methodische Kenntnisse und Erfahrung in der Begleitung der beruflichen Integration von VA/FL (Integrationsplanung, Durchführung von Standortbestimmungen, Dossierführung Erstintegrationsprozess)
  • Gute Kenntnisse der kantonalen Strukturen (spezifische Integrationsförderung, Regelstrukturen, Berufsbildung, ALV)
  • Gute Kenntnisse der Angebotspalette und Akteursgruppen (Kanton, Fachstellen, Kirchen, Zivilgesellschaft, frühe Förderung, Sprachförderung, Angebote berufliche Integration, Berufsbildung, Nachholbildung, arbeitsmarktliche Massnahmen)
  • Fundierte Kenntnisse des Sozialversicherungswesens 
  • Hohe Sozialkompetenz und souveräner Umgang mit unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen verschiedener Anspruchsgruppen (fallführende Personen, Leistungsanbieter, Arbeitgeber etc.)
  • Hohe Belastbarkeit
  • Kenntnisse des Luzerner Arbeitsmarktes
  • Prozessorientiertes Denken und die Fähigkeit, Aufgaben von grosser Komplexität zu überblicken 
  • Hohe Prozessaffinität und ausgeprägte Fähigkeit, unter Druck die richtigen Prioritäten zu setzen
  • Überzeugende Kommunikationsfähigkeit und stilsicheres Deutsch
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln, enge Zusammenarbeit mit Sozialarbeitenden 
 
Ihr Arbeitgeber
Arbeiten beim Kanton Luzern heisst, die Zukunft mitzugestalten - die des Kantons, seiner Einwohnerinnen und Einwohner und nicht zuletzt die eigene. Zur ausgezeichneten Lebensqualität in unserem Kanton leisten täglich mehr als 6'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 200 verschiedenen Berufen ihren Beitrag.

Die Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen (DAF) des Gesundheits- und Sozialdepartements plant und koordiniert den Asyl- und Flüchtlingsbereich im Kanton Luzern und setzt diesen um. Die rund 190 Mitarbeitenden der DAF sorgen mit viel Engagement und Flexibilität für die menschenwürdige Betreuung, Unterbringung und Integration von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich.
Ihre Vorteile

Wer will, kommt weiter. Vielfältige Laufbahnmöglichkeiten und ein breites Weiterbildungsangebot ermöglichen Ihnen Weiterentwicklung - sowohl beruflich als auch persönlich.

Zeitgemäss und «be de Lüüt». Wir sind Dienstleister/innen für die Gemeinschaft. Im Auftrag unserer Einwohnerinnen und Einwohner finden wir für aktuelle und zukünftige Herausforderungen wirksame und effiziente Lösungen.

Arbeiten für den Kanton Luzern macht Sinn – für Luzern und für Sie. Mit unseren Dienstleistungen tragen wir zur Lebensqualität in unserem Kanton und zur Weiterentwicklung unserer Region bei.

Wir gestalten die Gegenwart und planen die Zukunft. Unsere regionalen und gesellschaftlichen Entwicklungen sind langfristig angelegt, die Fragestellungen sind vielfältig und herausfordernd. Für zukunftsfähige Lösungen sind von uns Weitsicht und Kreativität gefragt.

Wir arbeiten im Herzen unseres Landes. Unser Wirken hat Einfluss auf die gesamte Zentralschweiz. Wir arbeiten da, wo Kultur, Natur und Geschichte weit herum bekannt sind.

Wir schützen unseren intakten Lebensraum. Wir leben und arbeiten inmitten einer besonders attraktiven Landschaft. Diese zu schützen, ist uns Auftrag und Verpflichtung.

Arbeitgeberbroschüre E-Paper
Ihr Arbeitsort

Ihr Kontakt

Gesundheits- und Sozialdepartement
Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen
Jutta Kunz
Abteilungsleiterin Integrationsmassnahmen

+41 41 228 39 39
https://daf.lu.ch/