Die ETH Zürich ist eine der weltweit führenden technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen. Sie ist bekannt für ihre exzellente Lehre, eine wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Praxis. Das Informationszentrum Chemie | Biologie | Pharmazie (ICBP) ist eine gemeinsame Einrichtung der Departemente Chemie und Angewandte Biowissenschaften und Biologie. Es unterstützt Studierende, Forschende und Lehrende aus diesen Departementen sowie dem Departement Materialwissenschaft bei allen Fragen rund um das Informations- und Wissensmanagement. Das ICBP ist ein Kompetenzzentrum für wissenschaftliche Informationen, scouted und analysiert neue Informationslösungen und setzt Schwerpunkte in Forschungsinfrastruktur und Lehre, führend auch in der Vermittlung durch neue Formate. Zur Unterstützung bei diesen Aufgaben suchen wir ab 1. Juli 2019 oder nach Vereinbarung eine/n
Biologin/Biologen als Information Consultant Biologie (100%)
Sie unterstützen die Bereiche Awareness & Training, Information Services, Information Consulting und Akquisition im Bereich Biologie. Sie beobachten den Markt der Life-Sciences-Datenbanken und Tools, führen Evaluierungen durch und kommunizieren die Ergebnisse. Ihre Erfahrungen in der Forschung ermöglichen es Ihnen, zu erkennen, wo und wie wissenschaftliche Informationen sinnvoll in die Arbeitsprozesse integriert werden können, wo und welche neuen Tools oder Services nötig sind, die das Informationszentrum selbst oder in Partnerschaft mit Verlagen (weiter)entwickelt und können so Studierende und Forschende optimal beraten. Sie sind ferner verantwortlich für den Buchbestand im Bereich Biologie und engagieren sich im umfassenden Schulungsangebot des ICBP.
Sie begeistern sich für das dynamische, sich stetig ändernde Umfeld der Informationswissenschaften und arbeiten gerne in einer Gruppe von wissenschaftlichen und bibliothekarischen Mitarbeitenden an der Weiterentwicklung des ICBP. Sie schätzen die Möglichkeit, Wegbereiter für neue Technologien und Services zu sein.

Sie passen gut zu uns, wenn Sie Erfahrung in der Forschung haben, gerne aktiv Wissen vermitteln, vielfältige Interessen haben, gerne unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen wollen und immer bereit sind, Neues zu lernen.

Sie sind
promovierte/r Biologe/in, idealerweise mit Zusatzausbildung oder Kenntnissen und Interesse in den Informations-/Bibliothekswissenschaften. Sie haben bereits einen guten Überblick und vertiefte Kenntnisse von freien und kommerziellen Fachdatenbanken und Informationslösungen und können diese auch aus Anwendersicht beurteilen. Sie sind offen und kommunikativ, teamfähig, service-und zielorientiert und können mit didaktischem Geschick komplexe Zusammenhänge sehr gut darstellen. Sie verfügen über ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse. Ferner sind sehr gute IT-Kenntnisse, beispielweise durch Erfahrungen in der Bioinformatik, aufgrund der hohen IT-Affinität des Informationszentrums Voraussetzung. Sie interessieren sich nicht nur dafür, wie sich durch IT-Technologien wissenschaftliche Informationen erschliessen, nutzen und in andere Zusammenhänge stellen und visualisieren lassen, sondern verfügen auch über entsprechende Kenntnisse, um dies umzusetzen.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplome und Arbeitszeugnisse. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen
über das Informationszentrum Chemie | Biologie | Pharmazie (ICBP) finden Sie auf unserer Webseite: www.infozentrum.ethz.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Oliver Renn, Tel. +41 44 632 29 64 oder E-Mail renn@chem.ethz.ch (keine Bewerbungsunterlagen), gerne zur Verfügung.