Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Engineering (SoE) setzt als eine der führenden Bildungs- und Forschungsinstitutionen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Fokus auf die Bereiche Energie, Mobilität, Information und Gesundheit.

Das interdisziplinär zusammengesetzte Institut für Nachhaltige Entwicklung (INE) betrachtet technologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen aus der Perspektive der Nachhaltigkeit.

Das Team des Schwerpunkts «Nachhaltige Energiesysteme / Smart Cities» identifiziert zukunftsrelevante Themen, schätzt die Entwicklung von Technologien und deren Akzeptanz ab, führt Nachhaltigkeitsbewertungen durch, identifiziert Bedürfnisse und Verhalten von Individuen und entwickelt auf dieser Basis innovative Geschäftsmodelle und Konzepte für den nachhaltigen Ressourceneinsatz, für Energieregionen und Smart Cities.

Zur Verstärkung dieses Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Wissensch. Mitarbeitende/n im Bereich Smart City und Sustainability Transitions (80-100 %)
Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Projektleitung und fachliche Führung von Assistierenden resp. Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Akquise von neuen Projekten im Energie-, V2G- oder Smart-City-Bereich (inkl. Kreislaufwirtschaft)
  • Dozierendentätigkeit in verschiedenen Lehr- und Weiterbildungsangeboten (z.B. Smart City, Kreislaufwirtschaft, E-Mobilität oder Betriebswirtschaftslehre); Betreuung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten in den Projekten (Lehrpensum bis zu 20%)
  • Pflege und Ausbau eines Partnernetzwerkes; Erarbeitung von Projektideen sowie deren Umsetzung in Projektanträgen bzw. erfolgreichen Forschungsprojekten
  • Erarbeitung von inhaltlichen oder methodischen Beiträgen im Fachgebiet; Präsentation der Projektergebnisse auf internationalen Konferenzen und in wissenschaftlichen Publikationen
Wir suchen eine offene und gewinnende Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium oder Doktorat in Wirtschafts-, Natur-/Ingenieurwissenschaften oder in verwandten Disziplinen und mindestens 4 Jahren Berufserfahrung. Vorausgesetzt wird das Potenzial und Interesse für eine wissenschaftliche Profilbildung im Bereich der Nachhaltigkeitstransformation im Allgemeinen und Kreislaufwirtschaft, Energiewende bzw. der digitalen Transformation von Städten im Speziellen, Kenntnis von Konzepten aus der Transitionsforschung (z.B. MLP, TIS).


Sie verfügen über Erfahrungen mit quantitativen und/oder qualitativen empirischen Forschungsmethoden sowie im Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und haben ein Flair für ergebnisorientiertes, wissenschaftliches Arbeiten. Es liegt Ihnen, Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form auf Deutsch und Englisch überzeugend zu präsentieren. Ausserdem verfügen Sie über Erfahrung in der erfolgreichen Akquise und in der Durchführung von Forschungsprojekten sowie über ein tragfähiges Netzwerk in Forschung, öffentlichem Sektor und Wirtschaft. Sie überzeugen durch Ihr analytisches, konzeptionelles und unternehmerisches Denken und Handeln.


Als handlungsorientierte Persönlichkeit mit hoher Leistungsbereitschaft und Sozialkompetenz sind Sie flexibel, selbständig und teamfähig und haben Freude daran, interdisziplinär an anspruchsvollen, zukunftsgerichteten Fragestellungen zu arbeiten. Promotionsvorhaben können bei Interesse unterstützt werden.

Die ZHAW bietet ihren Mitarbeitenden ein flexibles Jahresarbeitszeitmodell und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Prof. Vicente Carabias-Hütter, Schwerpunktleiter Nachhaltige Energiesysteme am INE, Tel. +41 58 934 70 15, E-Mail: vicente.carabias@zhaw.ch, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch/ine

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschliesslich via Online Plattform bis zum 19. Juli 2020 an Esther Huber, HR Consultant, am Standort Winterthur.

Die School of Engineering strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen bei den Mitarbeitenden an. Bewerbungen von Frauen sind deshalb in besonderem Masse erwünscht.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule