Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW ist mit über 13‘000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen sowie kooperativen Doktoratsprogrammen, einem bedarfsorientierten und etablierten Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine der führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz. Als erstes Wirtschaftsdepartement einer Schweizer Fachhochschule erfüllt die SML die hohen Standards der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) und zählt damit zu den besten 800 Business Schools weltweit.

Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG) ist Kompetenzzentrum für anwendungsorientierte gesundheitsökonomische Fragestellungen. Zu den Leistungsbereichen des Instituts gehören Forschungs- und Beratungsprojekte sowie Aus- und Weiterbildung. Zur Verstärkung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Sie als
Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in im Bereich HTA und Gesundheitsökonomische Evaluationen 80 – 100%
Sie übernehmen folgende Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Health Technology Assessments (HTAs) und Gesundheitsökonomischen Evaluationen (inkl. Systematic Reviews, Meta-Analysen, gesundheitsökonomische Modellierungen)
  • Verfassen von wissenschaftlichen Berichten und Publikationen für peer-reviewed Journals
  • Präsentation von Studienergebnissen an Fachkongressen
  • Möglichkeit für Unterricht auf Bachelor- und Masterstufe sowie in der Weiterbildung
Für diese anspruchsvolle Position verfügen Sie über einen Hochschulabschluss (Master mit mind. 90 ECTS) in Gesundheitsökonomie, Volkswirtschaft, Gesundheitswissenschaften, Epidemiologie, Public Health oder Biostatistik, allenfalls mit Promotion. Zudem weisen Sie Forschungserfahrung im Bereich HTA und gesundheitsökonomische Evaluationen aus und sind mit der Anwendung von Statistikprogrammen (z.B. R, Stata oder SPSS) vertraut. Sie arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und überzeugen mit Ihren Kenntnissen im Projektmanagement sowie Ihren analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten. Weiter zeichnet Sie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise aus. Ihre sehr guten sprachlichen Kompetenzen in Englisch sowie gute Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab. Wenn Sie diese Chance ergreifen möchten und Sie sich wünschen, praxisnahe Projekte mit einer wissenschaftlichen Fundierung zu realisieren, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Wir bieten Ihnen ein spannendes und herausforderndes Arbeitsumfeld, ein kollegiales und motiviertes Team sowie viele Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld. Ihr Arbeitsort befindet sich an zentraler Lage in Winterthur (Nähe Bahnhof).

Die ZHAW bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein flexibles Jahresarbeitszeitmodell und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?


Für Auskünfte steht Ihnen Renato Mattli, Leiter der Fachstelle HTA und Gesundheitsökonomische Evaluationen (Tel: +41 58 934 78 92, E-Mail: renato.mattli@zhaw.ch) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie finden Sie unter www.zhaw.ch/wig.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online Plattform an Denise Nadler, HR Consultant, am Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Online Plattform berücksichtigen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule