Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Soziale Arbeit ist eines der acht Departemente der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und gehört zu den führenden Schweizer Bildungsinstitutionen in Sozialer Arbeit. Das Institut für Sozialmanagement ist eines von vier Instituten. Neben der Lehre ist es auch in der Weiterbildung sowie Forschung tätig und bietet Dienstleistungen an.

Am Standort Zürich, im Campus Toni-Areal, einem urbanen und weltoffenen Schaffensort, suchen wir per 1. August 2020 oder nach Vereinbarung
Zwei Dozent/-innen und Berater/-innen für Sozialmanagement und Führung im Teilzeitpensum
Die beiden Stellen decken zusammen ein breites Spektrum von Aufgaben ab. Von den Personen wird erwartet, dass sie sicher zwei dieser Gebiete übernehmen können:

  • Sie leiten Bachelor-Module zu Organisationen im Non-Profit-Bereich und professionellem Handeln und unterrichten darin (a)
  • Sie übernehmen die Studienleitung «CAS Führung und Zusammenarbeit» und unterrichten in diesem und in anderen Weiterbildungskursen (b)
  • Sie führen Dienstleistungsmandate in Führung, Coaching und Supervision durch (c)
  • Sie forschen zu Themen von Sozialmanagement, Führung und Gemeinwohlorientierung (d)
Wir suchen zwei Persönlichkeiten, die am transdisziplinär ausgerichteten Institut für Sozialmanagement wirken möchten. Wir sind ein dynamisches und diverses Team in einer auf Kooperation angelegten Matrix-Organisation. Hohe Qualität, Initiative und pragmatische, leistungsorientierte Arbeitsgestaltung zeichnen uns aus. Als Studienleiter/-in, Weiterbildungsdozent/-in und/oder Berater/-in ist für Sie eine integrative und dienstleistungsorientierte Haltung selbstverständlich und Sie begeistern und befähigen Ihre Unterrichtsteilnehmer/-innen und Kund/-innen. Als Forscher/-in gelingt es Ihnen, komplexe Themen zu analysieren und adressatengerecht zu vermitteln.

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master) in Sozialer Arbeit, Psychologie, Betriebswirtschaft oder in einer angrenzenden Disziplin. Für das Themenfeld der Forschung verfügen Sie zudem über eine Promotion. Sie bringen mehrjährige Praxiserfahrung in Führung und/oder Beratung in Verwaltungen und/oder Non-Profit-Organisationen mit. Spezifische Qualifikationen je nach Aufgabenbereich: Sie weisen hochschuldidaktische Kenntnisse und/oder eine BSO-anerkannte Weiterbildung in Coaching, Supervision und/oder Organisationsberatung auf (a, b, c). Sie haben bereits praxisorientierte und interdisziplinäre Forschungsprojekte akquiriert und durchgeführt, verfügen über ein gutes, internationales Netzwerk in der Scientific Community und können praxisrelevante Themen auf die Wissenschaftsagenda bringen (d). Die Höhe des Teilzeitpensums kann individuell verhandelt werden.
Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Gerne steht Ihnen für Auskünfte Dr. Marianne Hänseler, Co-Leiterin ad interim des Instituts für Sozialmanagement (Tel. +41 58 934 85 37, E-Mail: marianne.hänseler@zhaw.ch), zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 3. Mai 2020 via Onlineplattform an Simone Thurnherr, HR Consultant am Departement Soziale Arbeit. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Onlineplattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Brief-post oder per E-Mail bearbeiten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule