Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13‘000 Studierenden und rund 3‘000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Gesundheit ist das grösste und renommierteste Schweizer Bildungs- und Forschungszentrum für Ergotherapie, Hebammen, Pflege, Physiotherapie und Gesundheitswissenschaften.

Das Institut für Physiotherapie (IPT) am Departement Gesundheit betreibt mit 800 Studierenden in BSc, MSc und in der Weiterbildung Lehre und Forschung im Gesundheitswesen. Das Institut steht für hohe Qualität und nationale sowie internationale Vernetzung.

Für die Abteilung Forschung & Entwicklung des Instituts suchen wir per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Institut für Physiotherapie (80 %)

In dieser Funktion übernehmen Sie folgende Aufgaben:


  • Durchführen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit primär qualitativen sozialwissenschaftlichen Methoden
  • Mitarbeit in der Akquisition von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Literatur-Recherche
  • Dissemination von Forschungsergebnissen in peer reviewed Fachzeitschriften und auf nationalen sowie internationalen Kongressen
  • Zu einem kleineren Anteil Mitarbeit an quantitativen Studien (Bewegungsanalyse)
Sie verfügen über einen Master of Science in Physiotherapie, Sozialwissenschaften, Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation und kennen sich bestenfalls bereits mit qualitativen Forschungsmethoden aus. Sie verfügen über Berufserfahrung und haben idealerweise bereits Anwenderkenntnisse in ATLAS.ti und MAXQDA als auch in SPSS oder R gesammelt. Falls Sie eine physiotherapeutische Ausbildung haben, verstehen Sie es, Ihre praktische Expertise mit Forschung und Entwicklung zu verknüpfen. Sie können sich die Mitarbeit in Projekten mit mehreren nationalen und internationalen Beteiligten unterschiedlicher Disziplinen vorstellen. Kommunikative und vermittelnde Fähigkeiten zeichnen Sie genauso aus wie eine selbstständige Arbeitsweise. Sie kennen sich mit den landesüblichen Finanzierungsmöglichkeiten von Forschungsprojekten aus und kommunizieren stilsicher in Deutsch und Englisch sowie vorzugsweise zusätzlich in Französisch. Wenn Sie innovative Prozesse mitgestalten können und auch bereit sind, sich bei Bedarf in neue Forschungsbereiche wie z.B. die Bewegungsanalyse einzuarbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten ein anregendes und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie die Chance haben, sich aktiv zu beteiligen. Eine teilberufliche Praxistätigkeit wird unterstützt. Weiter erwarten Sie ein moderner Arbeitsplatz im Herzen von Winterthur und eine Anstellung zu kantonalen Bedingungen.
Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Irina Nast, Schwerpunktleiterin, Forschung & Entwicklung Physiotherapie, unter irina.nast@zhaw.ch oder Tel. +41 58 934 65 16, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19. Januar 2020 via Onlineplattform an Martina Habegger, HR Consultant, Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Onlineplattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Briefpost oder per E-Mail bearbeiten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule