Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Gesundheit ist das grösste und renommierteste Schweizer Bildungs- und Forschungszentrum für Pflege, Ergotherapie, Hebammen, Physiotherapie und Gesundheitswissenschaften. Wir sind bestrebt, die Interprofessionalität in Lehre und Forschung zu fördern.

Das Institut für Pflege entwickelt Lösungen für Probleme rund um die Pflege von Patientinnen und Patienten und für aktuelle bzw. zukünftige Herausforderungen im Gesundheits-wesen. Unsere Forschungsgruppe ist in verschiedenen Projekten mit anderen Hochschulen im In- und Ausland und mit Praxispartnern in Gesundheitsinstitutionen sowie in der gemeindenahen Versorgung engagiert. Die Zusammenarbeit mit anderen Departementen innerhalb der ZHAW gibt uns die Möglichkeit, die Einzigartigkeit der Pflegeperspektive mit anderen Professionen wie Ökonomie, Life Science, Facility Management oder Technik zu verbinden.

Für das Institut für Pflege, Forschungsstelle Pflegewissenschaft und Masterstudiengang Pflege, suchen wir für den Bereich Akutpflege per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich «Akutpflege» (60-80 %)

In dieser Funktion sind Sie für folgende Aufgaben zuständig:

Forschung und Entwicklung

  • Managen von nationalen und internationalen einzel- und multicenter Forschungsprojekten sowie operatives Führen dieser Projekte in Absprache mit der Co-Leitung
  • Entwicklung eines eigenen Forschungsbereiches im Rahmen der institutionellen Forschungsstrategie, einschliesslich Aufbau eines Netzwerks
  • Erstellen von Gesuchen für die Akquise von Forschungsgeldern
  • Unterstützung und Ansprechperson für Mitarbeitende bei der Erstellung von Gesuchen
  • Erstellen von Expertisen, Berichten und Publikationen

Lehre

  • Mitarbeit im Modulmanagement des Master Studiengangs Pflege
  • Übernahme von Lektionen im Master Studiengang Pflege
  • Begleitung von Studierenden bei der Masterthesis oder in Projektarbeiten
  • Mitbetreuung von Doktorarbeiten im Bereich Akutpflege
Für diese anspruchsvolle Tätigkeit erwarten wir einen Hochschulabschluss mit Promotion, (Dissertation, PhD in Nursing Science oder ähnlich), eine pflegerische Grundausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung in der direkten Pflege, vorzugsweise im Akutpflegebereich. Sie verfügen über ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der angewandten Forschung und im Managen, idealerweise in der Leitung von Einzel- und Multicenter Projekten und Studien, der Drittmittelakquise sowie Dissemination. Zudem verfügen Sie über eine mehrjährige Lehrerfahrung und eine hochdidaktische Qualifikation. Ihre hervorragenden Deutsch- und Englischkenntnisse setzen Sie gerne und gekonnt in den Bereichen der internationalen Zusammenarbeit, Dissemination und Lehre ein. Ihre guten Kenntnisse des schweizerischen Gesundheitswesens runden Ihr Profil ab.

Sie sind eine ambitionierte, engagierte Person der die Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Evidenz und der klinischen Pflegewissenschaft im Bereich der Akutpflege sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses am Herzen liegt. Als eine agile, innovative und belastbare Persönlichkeit bereitet es Ihnen Freude, Forschungsprojekte zu relevanten Themen oder Fragestellungen aus der Praxis zu entwickeln, zu managen und zu leiten. Sie arbeiten gerne in einem interprofessionellen, interkulturellen Team in enger Zusammenarbeit mit den Praxis- und Forschungspartnern, aber auch einmal alleine z.B. auf der konzeptuellen Ebene. Wenn für Sie zudem das unternehmerische Denken eine Selbstverständlichkeit ist, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir bieten Ihnen ein dynamisches und innovatives Arbeitsumfeld und ein engagiertes und interprofessionelles Team sowie gute Möglichkeiten für die Weiterentwicklung Ihrer wissenschaftlichen Laufbahn.

Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Maria Schubert, Tel. +41 (0)58 934 6503 oder maria.schubert@zhaw.ch, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Januar 2020 via Onlineplattform an Martina Habegger, HR Consultant, Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Onlineplattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Briefpost oder per E-Mail bearbeiten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule