Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Engineering (SoE) setzt als eine der führenden Bildungs- und Forschungsinstitutionen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Fokus auf die Bereiche Energie, Mobilität, Information und Gesundheit.

Das Institut für Mechanische Systeme IMES ist im Bereich mechanisch hochbelasteter Strukturen tätig. Unser Team von rund 25 Mitarbeitenden führt zusammen mit Industrie- und Hochschulpartnern Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Anwendungen im Biomechanical Engineering, in der Leichtbautechnik und in der angewandten Mechanik durch. In der Lehre engagieren wir uns für einen praxisorientierten Unterricht von zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieuren in den Studiengängen Maschinentechnik, Energie- und Umwelttechnik sowie Aviatik.

Zur Verstärkung unserer Schwerpunktgruppe Leichtbautechnik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Wissenschaftliche/n Assistierende/n Strukturdynamik (100%)
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit bei anwendungsorientierten, öffentlich geförderten Forschungsprojekten für interne und externe Kunden im Bereich Leichtbau (hauptsächlich Multi-Disciplinary Optimization von hochbelasteten Systemen, Ableitung von mechanischen und strömungsdynamischen Lasten)
  • Selbstständiges Bearbeiten von Projekten nach angemessener Einarbeitung
  • Bedarfsweise Unterstützung der Dozierenden bei Lehrveranstaltungen

Sie haben ein Hochschulstudium in Maschinentechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Technomathematik oder in einer ähnlichen Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen und verfügen bereits über ein gutes Vorwissen in der Anwendung numerischer Methoden, z.B. im Bereich CFD-/FE-Simulationen und/oder Optimization. Nun möchten Sie Ihre Kenntnisse schwerpunktmässig zur Optimierung von Leichtbau-Systemen anwenden und erweitern, wobei Sie state-of-the-art Methoden einsetzen und Ihre Ergebnisse mit experimentellen Daten (z.B Windkanalmessungen) abgleichen.

Es fasziniert Sie, komplexen physikalischen Phänomenen und Problemen auf den Grund zu gehen und umsetzbare Lösungen zu erarbeiten, weil Sie dabei Ihre guten Theoriekenntnisse mit anspruchsvollen Simulationen verbinden können. Sie sind neugierig und beharrlich und können deshalb auch neue Themen selbstständig entwickeln. Sie arbeiten gerne in einem kompetenten und dynamischen Team, sind zuverlässig, kommunikativ und belastbar. Wir bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld mit kollegialer Atmosphäre, guten Sozialleistungen und der Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Die Stelle ist vorläufig auf ein Jahr befristet, kann aber bei beidseitigem Interesse bis maximal drei Jahre verlängert werden. Es handelt sich bei dieser Stelle um eine Qualifizierungsstelle, welche sich vor allem für Studienabgängerinnen und Studienabgänger eignet.
Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Marcello Righi, Team Leiter Adaptive Structures, Tel. 058 934 67 29, E-Mail: marcello.righi@zhaw.ch, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschliesslich via Online Plattform an Eliane Leemann, HR Consultant, am Standort Winterthur.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch und www.imes.zhaw.ch.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule