Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Management and Law ist mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen sowie kooperativen Doktoratsprogrammen, einem bedarfsorientierten und etablierten Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine der führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz. Als erstes Wirtschaftsdepartement einer Schweizer Fachhochschule erfüllt die SML die hohen Standards der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) und zählt damit zu den besten 800 Business Schools weltweit.

Das Zentrum für Energie und Umwelt (Center for Energy and the Environment, CEE) widmet sich in seiner Tätigkeit der Ausgestaltung von Umwelt- und Energiepolitiken für den öffentlichen und privaten Sektor auf nationaler und internationaler Ebene. Das CEE ist Mitglied des Bundes-Forschungsprogramms SCCER CREST, bei dem die SML als Co-Leading House zusammen mit den Universitäten Basel, ETHZ, Luzern, Genf, Neuenburg und St. Gallen zu wirtschaftlichen, sozialen und rechtlichen Aspekten der Energiewende forscht. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung Sie als 
Forscher/in und Projektleiter/in im Bereich Energie- und/oder Umweltökonomie (60 - 100 %)
Sie übernehmen folgende Hauptaufgaben:

  • Akquisition von drittmittelfinanzierten Forschungs- und Beratungsprojekten sowie Mitarbeit in bzw. Leitung von Forschungsprojekten
  • Forschung zu Fragen der Energie- und/oder Klimaökonomie sowie wissenschaftliche Publikationstätigkeit
  • Lehrtätigkeit in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern
  • Mitarbeit im Rahmen der weiteren Aufgaben des Zentrums für Energie und Umwelt in Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildung
Für diese Position verfügen Sie über einen wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) mit vertiefter Berufserfahrung im Bereich Energie und/oder Umwelt. Idealerweise sind Sie bereits promoviert, publizieren in internationalen Fachzeitschriften und weisen bereits Unterrichtserfahrung an einer Hochschule vor. Sie arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und kommunizieren adressatengerecht sowie stilsicher schriftlich und mündlich auf Deutsch und Englisch, jede weitere Fremdsprache ist von Vorteil. Wir wenden uns an eine offene, kommunikative Persönlichkeit mit analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten.
Eine selbständige Arbeitsweise, Flexibilität und hohe Teamfähigkeit runden Ihr persönliches Profil ab. Wir bieten eine spannende wissenschaftliche Tätigkeit mit ausgeprägten Entwicklungsmöglichkeiten in einem engagierten Team, einer sehr gut vernetzten Forschungsgemeinschaft und einer inspirierenden Atmosphäre.

Wir bieten Ihnen ein spannendes und herausforderndes Arbeitsumfeld sowie ein kollegiales und motiviertes Team. Ihr Arbeitsort befindet sich an zentraler Lage in Winterthur (Nähe Bahnhof). Die ZHAW bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein flexibles Jahresarbeitszeitmodell und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Regina Betz, Leiterin des Zentrums für Energie und Umwelt,
E-Mail: regina.betz@zhaw.ch gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Zentrum finden Sie unter www.zhaw.ch/cee.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online Plattform bis 1. Februar 2020 an Dagmar Debrunner, HR Consultant, am Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Online Plattform berücksichtigen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule