Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.


Die School of Management and Law ist mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen sowie kooperativen Doktoratsprogrammen, einem bedarfsorientierten und etablierten Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine der führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz. Als erstes Wirtschaftsdepartement einer Schweizer Fachhochschule erfüllt die SML die hohen Standards der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) und zählt damit zu den besten 800 Business Schools weltweit.


Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG) ist Kompetenzzentrum für ökonomische und sozialwissenschaftliche Fragen im Bereich des Gesundheitswesens. Das WIG beteiligt sich an praxisorientierten Studiengängen der Bachelor- und Masterstufen und bietet vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen an. Für öffentliche Einrichtungen und private Auftraggeber betreibt das Institut anwendungsorientierte Forschung und arbeitet in Beratungsprojekten für Dritte.


Sie möchten an der ZHAW praktische Erfahrungen an einem anwendungsorientierten Institut sammeln? Ab sofort oder nach Vereinbarung suchen wir Sie als
Wissenschaftliche/r Assistent/in für Versorgungsforschung im Gesundheitswesen (50 – 80 %)
Sie unterstützen die Mitarbeitenden bei Forschungsprojekten zu aktuellen gesellschaftsrelevanten Fragestellungen der Versorgungsforschung. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem:


  • Literaturrecherchen
  • Datenaufbereitung und -analyse
  • Mithilfe beim Verfassen von Offerten/Forschungsanträgen und Berichten
  • Mithilfe bei der Durchführung von standardisierten Befragungen und qualitativen Interviews
  • Unterstützung in der Projektorganisation, z.B. Planung von Sitzungen und Workshops
Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine Person mit Bachelorabschluss in Gesundheitswissenschaften, Bewegungswissenschaften, Soziologie, Psychologie, Volkswirtschaft oder aus einem verwandten Gebiet mit einer Affinität zu Fragestellungen im Bereich des Gesundheitswesens. Mit der Anwendung von Statistikprogrammen (z.B, Stata, R oder SPSS) sind Sie bereits vertraut und kommunizieren stilsicher schriftlich und mündlich auf Deutsch und Englisch. Hohes Engagement, Teamgeist und eine selbstständige, strukturierte und mitdenkende Arbeitsweise runden ihr Profil ab. Die Anstellung ist zunächst befristet auf ein Jahr, mit Option auf Verlängerung.


In unserem spannenden Hochschulumfeld bieten wir Ihnen an unserem Institut eine ansprechende und lebendige Arbeitsumgebung nahe des Bahnhofs Winterthur, eine moderne Infrastruktur und attraktive Anstellungsbedingungen. Die Stelle ist vorerst befristet für ein Jahr, mit Option auf Verlängerung.
Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für Auskünfte steht Ihnen Flurina Meier, Stv. Teamleiterin Versorgungsforschung (Tel. 058 934 78 98, E-Mail: flurina.meier@zhaw.ch) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Team Versorgungsforschung finden Sie unter: www.zhaw.ch/wig


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online Plattform an Dagmar Debrunner, HR Consultant, am Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Online Plattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Briefpost oder per E-Mail bearbeiten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch.
Zürcher Fachhochschule