Das Zentrum für Soziales führt im Auftrag der Mitgliedergemeinden die KESB, die Berufsbeistandschaft, die Sozialberatung, die Mütter- und Väterberatung, die Suchtberatung und die Schulsozialarbeit. Die 27 Gemeinden mit einer Bevölkerung von rund 95‘000 Personen organisieren sich in Form eines Gemeindeverbandes, um in enger und wirtschaftlich sinnvoller Zusammenarbeit die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam, niederschwellig und regional vernetzt zu lösen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.zenso.ch.
Im Fachbereich KESB ist folgende Stelle per 1. November 2022 oder nach Vereinbarung frei:
Behördenmitglied 70%-80%
Ihre Aufgaben
Das Behördenmitglied ist einer der zwei Kammern des Spruchkörpers KESB zugeteilt. 
  • Leitung/Instruktion von Verfahren und von Abklärungen in der KESB
  • Mitwirkung bei Kammerentscheiden
  • Entscheide in Einzelzuständigkeit
  • Sach- und kompetenzgerechte Delegation von Aufgaben im Rahmen des Abklärungsverfahrens
  • Erteilung von Abklärungs- und Gutachtensaufträgen an Dritte
  • Durchführung von Anhörungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung einer einheitlichen Rechtsanwendung
  • Zusammenarbeit mit Fachstellen, Gemeinden und Behörden im Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Fachliche Aufsicht über laufende Massnahmen
  • Instruktion/Beratung Berufsbeistände/innen und private Beistände/innen
  • Fallunabhängige Öffentlichkeitsarbeit der Behörde KESB
Unserer Anforderungen
  • Tertiärer Abschluss im Bereich Psychologie, Pädagogik, Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik
  • Mehrjährige Erfahrung im Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Kenntnis der zivil- oder verwaltungsrechtlichen Verfahren von Vorteil
  • Erfahrung oder Abschluss in weiteren Kernkompetenzen der KESB von Vorteil (Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Recht, Treuhand, Verwaltung, Medizin)
  • Belastbare, durchsetzungsstarke und integre Persönlichkeit mit Teamgeist
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und hohe Affinität für die interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Stilsicheres Deutsch, Sprachgewandtheit in Wort und Schrift
  • Diskretion und Vertrauenswürdigkeit
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungskraft
  • Empathie gegenüber Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Verhandlungsgeschick
  • Psychische Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
Unser Angebot
Wir sind ein innovatives, engagiertes Team mit breiter Berufserfahrung und hohem Verantwortungsbewusstsein. Wir pflegen Offenheit, Kollegialität und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Unsere Arbeitsplätze sind modern und in SBB-Nähe. Sie finden bei uns zeitgemässe Anstellungsbedingungen, ebenso Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.
Arbeitsort
Zentrum für Soziales KESB
Baldeggstrasse 20
6281 Hochdorf
Bei Fragen steht Ihnen Stephan Hasler oder Beate Schneider-Duffner, Telefon: 041 914 62 25/21 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Foto.