Das Zentrum für Soziales führt im Auftrag der Mitgliedergemeinden die KESB, die Berufsbeistandschaft, die Sozialberatung, die Mütter- und Väterberatung, die Suchtberatung und die Schulsozialarbeit. Die 27 Gemeinden mit einer Bevölkerung von rund 94‘000 Personen organisieren sich in Form eines Gemeindeverbandes, um in enger und wirtschaftlich sinnvoller Zusammenarbeit die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam, niederschwellig und regional vernetzt zu lösen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.zenso.ch.
Im Fachbereich Zentrale Dienste ist folgende Stelle per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung frei:
Mitarbeitende*r Rechtsdienst Zentrale Dienste 60% - 80%
Ihre Aufgaben
  •  Betreuung der im Fachbereich Zentrale Dienste anfallenden Rechtsangelegenheiten
  •  Unterstützung der Berufsbeistandschaft in fachspezifischen Fragestellungen und Themen
  •  Durchführen von juristischen Spezialabklärungen
  •  Mitarbeit bei der Entwicklung einer einheitlichen Rechtsanwendung innerhalb des Zentrum für Soziales
  •  Selbstständige Sachverhaltsabklärungen
  •  Beurteilung, Qualifizierung und/oder Ausarbeitung von rechtlichen Unterlagen und Projekten (Kaufverträge, Erbteilungsverträge etc.)
  •  Ausarbeitung und Überarbeitung von Reglementen, Verordnungen, Rechtsschriften und Verfügungen 
  •  Begleitung von Rechtsstreitigkeiten
  •  Datenschutzbeauftragte Person des Zentrum für Soziales
  •  Ansprechperson der operativen Bereiche in vielseitigen rechtlichen Fragestellungen
Ihr Profil
  • Tertiärer Abschluss, Master in Rechtswissenschaften oder gleichwertige Ausbildung
  • Kenntnis und/oder Erfahrung in den Fachbereichen Zivilrecht (Personenrecht, Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Zivilprozessrecht), Sozialversicherungs- und Sozialhilferecht, Vermögensverwaltungsrecht, allgemeines Verwaltungsrecht (insbesondere Verwaltungsverfahrensrecht) und/oder (Jugend-)Strafrecht.
  • Kenntnis und/oder Erfahrung im öffentlichen Recht
  • Kenntnis und/oder Erfahrung im Datenschutz
  • Konzeptionelles und analytisches Denken
  • Empathie gegenüber Menschen
  • Stilsicheres Deutsch, Sprachgewandtheit in Wort (auch Mundart) und Schrift
  • Gute IT-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Verständnis für interdisziplinäre Zusammenarbeit und Loyalität
  • Bereitschaft, im Team mitzutragen und sich auszutauschen
  • Selbständige und exakte Arbeitsweise
  • Diskretion und Vertrauenswürdigkeit
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Verbindlichkeit (Zuverlässigkeit und Genauigkeit)
  • Bereitschaft zur steten Weiterbildung und Entwicklung
Unser Angebot
Wir sind ein innovatives, engagiertes Team mit breiter Berufserfahrung. Wir pflegen Offenheit, Kollegialität und ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Unsere Arbeitsplätze sind modern und in SBB-Nähe. Sie finden bei uns zeitgemässe Anstellungsbedingungen, ebenso Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.
Arbeitsort
Zentrum für Soziales
Bankstrasse 3b
6281 Hochdorf
Bei Fragen steht Ihnen Andrea Huber, Telefon: 041 914 34 12 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Foto.