Das Zentrum für Soziales führt im Auftrag der Mitgliedergemeinden die KESB, die Berufsbeistandschaft, die Sozialberatung, die Mütter- und Väterberatung, die Suchtberatung und die Schulsozialarbeit. Die 27 Gemeinden mit einer Bevölkerung von rund 94‘000 Personen organisieren sich in Form eines Gemeindeverbandes, um in enger und wirtschaftlich sinnvoller Zusammenarbeit die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam, niederschwellig und regional vernetzt zu lösen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.zenso.ch.
Folgende Stelle ist per 1. April 2022 oder nach Vereinbarung frei:
Geschäftsführung 80% - 100%
Ihre Aufgaben

Aufgaben im Rahmen der Funktion:
  • Operative Führung des Zentrum für Soziales, rechenschaftspflichtig gegenüber der Verbandsleitung (VL)
  • Vollzug der Beschlüsse des Zentrum für Soziales 
  • Verantwortung für die Personalplanung, -führung und -entwicklung 
  • Verantwortung für die operative Führung der Finanzen des Zentrum für Soziales 
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Dienstleistungspakete gemäss Politischem Leistungsauftrag
  • Konzepterarbeitung, Strategieentwicklung gemeinsam mit der Verbandsleitung
  • Initiierung von Projekten, Projektleitung, Einsitz in regionalen und kantonalen Arbeitsgruppen in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachbereichsleitungen 
  • Koordination aller Aktivitäten des Zentrum für Soziales mit internen und externen Schnittstellen-Partnern 
  • Koordination zwischen den Mitgliedergemeinden im Bezug auf die Dienstleistungen des Zentrum für Soziales 
  • Zusammenarbeit mit diversen externen Dienststellen 
  • Kommunikation von Entscheiden gegen innen und aussen 
  • Betreuung und Entscheidungsvorbereitung für die Gemeindeverbandsorgane

Aufgaben im gesamtbetrieblichen Kontext des Gemeindeverbandes:
  • Vorsitz in der Geschäftsleitung (GL) des Zentrum für Soziales 
  • Bindeglied zwischen GL (operatives Gremium) und VL (strategisches Gremium). 
  • Verantwortung für die Integration aller Fachbereiche im Gesamtbetrieb 
  • Verantwortung für die Kommunikation gegen innen und aussen 
  • Verantwortung für die Betriebsentwicklung und das Qualitätsmanagement 
  • Verantwortung für die wirkungsvolle und zielgerichtete Aufgabenerledigung in der GL
Ihr Profil
  • Langjährige Führungserfahrung (vorzugsweise im Sozialbereich) 
  • Vertiefte Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, IT und Personalführung 
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenzen 
  • Hohe Belastbarkeit und Organisationstalent mit Sinn für politische und gesellschaftliche Fragen sowie Verhandlungsgeschick 
  • Ausbildung in Betriebswirtschaft, HR und/oder IT 
  •  Zusatzausbildungen und/oder Kenntnisse mit Vorzug in Personalführung, Sozialversicherungsrecht, Projektmanagement usw. 
  • Vertiefte, breite Erfahrung im IT-Bereich (Office-Anwendungen, Adobe-Anwendungen, KLIB, TAW, Servermanagement, Clientmanagement, DMS, CMS, usw.) 
  • Talent für Kommunikation im sozialpolitischen regionalen Kontext 
  • Talent für Kooperation und betriebliche Integration 
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit 
  • Flair für die rechtzeitige Erkennung von Problemen 
  • Gewinnende, kooperative, integrierende Persönlichkeit 
  • Gradlinig, loyal, initiativ, entscheidungsfreudig und lösungsorientiert
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Fähigkeiten 
Unser Angebot
Wir sind ein innovatives, engagiertes Team mit breiter Berufserfahrung. Wir pflegen Offenheit, Kollegialität und ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Unsere Arbeitsplätze sind modern und in SBB-Nähe. Sie finden bei uns zeitgemässe Anstellungsbedingungen, ebenso Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.
Arbeitsort
Zentrum für Soziales
Bankstrasse 3b
6281 Hochdorf
Bei Fragen steht Ihnen Andy Michel (bisheriger Stelleninhaber), Telefon: 041 914 34 28 oder Markus Werner (Präsident Verbandsleitung), Tel. 041 926 07 70 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Foto.