Die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) gehört mit rund 2100 Bachelor- und Masterstudierenden zu den führenden Kunsthochschulen Europas. Das vielfältige Studien- und Forschungsprogramm umfasst die Bereiche Design, Film, Fine Arts, Musik, Tanz, Theater, Vermittlung der Künste und Transdisziplinarität.

Im Departement Design schreiben wir per Februar 2023 oder nach Vereinbarung in der Fachrichtung Industrial Design für die Leitung des Majors Industrial Design im Master und den Forschungsschwerpunkt Industrial Design folgende Stelle aus
Dozent:in Industrial Design mit Fokus auf neue Technologien und Health Design im Tenure Track, 80%

Wir suchen eine:n aufstrebende:n Designer:in und Forscher:in mit einem eigenständigen und kritischen Blick auf die Disziplin. Gefordert sind Erfahrungen in der Praxis und im institutionellen Bereich sowie eine hohe Affinität zu neuen Technologien und Designlösungen an der Schnittstelle zum Engineering und den Gesundheits- und Bewegungswissenschaften. Beim Tenure Track handelt es sich um eine befristete Anstellung im Rahmen der akademischen Nachwuchsförderung, die bei positiver Evaluation der Leistungen und der Eignung nach 4-6 Jahren zur Ernennung und Verleihung des Professorentitels «Industrial Design» führt. Der Beschäftigungsgrad beträgt 80%, davon sind mindestens 30% im Leistungsbereich Forschung zu erbringen. Die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung sowie die Förderung der Mittelbauangehörigen gehören ebenso zu den Tätigkeiten dieser Qualifikationsstelle. Sie bringen sich engagiert bei der Umsetzung des neuen Studienmodells (Major-Minor) ein und helfen mit bei der Entwicklung des Forschungsfelds Health Design.

Für diese Aufgabe erwarten wir eine umfassende Expertise in der Anwendung von Designmethoden bei forschungsorientierten Produktentwicklungsprozessen. Eine breite Vernetzung mit Institutionen und Persönlichkeiten im zeitgenössischen Designkontext sowie ein aktiver Austausch mit der Praxis sind selbstverständlich. Wir setzen zudem Erfahrung in der angewandten Designforschung (Usability, Technology, Health) im universitären Bereich voraus. Sie verfügen über einen Fachhochschul- oder Hochschulabschluss (idealerweise mit PhD) im Industrial Design oder eine gleichwertige Qualifikation im Bereich Produktentwicklung, Design und Engineering und haben bereits Erfahrungen in der Lehre und Forschung gesammelt. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse müssen zwingend vorhanden sein.

Wir bieten Ihnen eine interessante Zusammenarbeit mit internationalen Studierenden in einem herausragenden Netz von Designer:innen und Theoretiker:innen als Lehrkräfte sowie ein Umfeld, in dem wir die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Designdisziplinen, Ingenieurswissenschaften und Gesundheitswissenschaften in Praxis und Forschung pflegen und fördern (Design and Technology Lab). Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, das Ihnen erlaubt, neben der Lehre eigene und interdisziplinäre Forschungs- und Dienstleistungsprojekte zu entwickeln und diese hochschulintern und in Kooperation mit in- und ausländischen Hochschulen durchzuführen.

Das Gehalt richtet sich nach den personalrechtlichen Bestimmungen des Kantons Zürich. Die Position bedingt eine Präsenz vor Ort.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nehmen wir gerne bis 17. Oktober 2022 unter dem Link "Jetzt online bewerben" am Ende dieses Inserats entgegen. Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren.

Die Bewerbungsgespräche finden in der Kalenderwoche 43 (26. Oktober) und KW 47 (21. November) statt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung: Prof. Nicole Kind, Leiterin Fachrichtung Industrial Design, nicole.kind@zhdk.ch.

Kontaktperson Human Resources Management: Rahel Knöpfli, Personalberaterin Design, rahel.knoepfli@zhdk.ch

Weitere Informationen finden Sie unter www.zhdk.ch, industrialdesign.zhdk.ch, designtechlab.ch.

Zürcher Fachhochschule