Die Zürcher Hochschule der Künste gehört mit rund 2100 Studierenden zu den führenden Kunsthochschulen Europas. Das vielfältige Studien- und Forschungsprogramm umfasst die Bereiche Design, Film, Kunst, Medien, Musik, Tanz, Theater, Vermittlung der Künste und Transdisziplinarität.

Zur Verstärkung des Teams «Engineering & Operations» im Informationstechnologie-Zentrum (ITZ) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine:n
Linux Senior Systemengineer, 80-100%
Mit Ihrer Leidenschaft für moderne Technologien tragen Sie massgeblich zur Systemstabilität bei und treiben die Automatisierung voran. Gemeinsam mit Projektmanagern und Entwicklern finden Sie Lösungen, um unsere Plattform für die Nutzenden zu optimieren. Als Teil unseres agilen und cross-funktionalen Linux DevOps-Teams stellen Sie innovative Dienste für den Hochschulbetrieb zur Verfügung.

Sie besitzen Erfahrung bei der Installation, Konfiguration und Administration von Server-Umgebungen, vorzugsweise auf Basis von Debian GNU/Linux. Sie zeichnen sich aus durch Ihre guten Kenntnisse in aktuellen Technologien zur Automatisierung (Ansible), Virtualisierung (VMWare) und zu Containertechnologien (Docker, Kubernetes), sowie in Bash und Python – gerne auch in alternativen Technologien. Sie sind vertraut mit der Unterstützung von Entwicklungsteams im Bereich DevOps sowie mit der Betreuung von Anwendungen und Infrastruktur-Diensten wie GitLab, midPoint, Mattermost, BitWarden, DokuWiki. Sie verfügen über gute Datenbank-Kenntnisse (MariaDB-Cluster, PostgreSQL) und konnten bestenfalls Erfahrungen sammeln in Konfiguration und Betrieb von Mailrelays und Spamfilter. Wünschenswert sind im Weiteren Erfahrung im Umgang mit APIs von VMWare, PRTG, Kanboard, sowie Incident- und Requestbearbeitung. Sehr willkommen sind Interesse und/oder Erfahrungen in der Entwicklung von Identity und Access-Management Systemen.

Sie bringen gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit, haben eine schnelle Auffassungsgabe und eine strukturierte Arbeitsweise. Sie kennen bereits agile Methoden (vorzugsweise Kanban) und erachten das Dokumentieren als wichtigen Teil Ihrer Arbeit. Sie sind teamfähig, können gut kommunizieren und haben eine Hands-on-Mentalität.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, vielseitige Aufgabe in einem kollegialen Umfeld, mit moderner Infrastruktur und einem inspirierenden Arbeitsklima im Toni-Areal in Zürich-West. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der kantonalen Personalgesetzgebung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben nehmen wir gerne bis zum 28.5.2021 unter dem Link «Jetzt online bewerben» am Ende dieses Inserats entgegen. Bitte beachten Sie, dass wir für diese Stelle nur Online-Bewerbungen berücksichtigen.

Für Auskünfte steht Ihnen Christian Wildhaber, Gruppenleiter «Engineering & Operations», unter christian.wildhaber@zhdk.ch gerne zur Verfügung.

Zürcher Fachhochschule