Die ZHdK gehört mit rund 2100 Bachelor- und Masterstudierenden zu den grössten Kunsthochschulen Europas. Das vielfältige Studienangebot umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Disziplinen Art Education, Design, Film, Fine Arts, Musik, Tanz, Theater und Transdisziplinarität.

Das neu gegründete «Dossier Nachhaltigkeit» der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) ist eine strategische und hochschulübergreifende Organisationseinheit, die sich mit sozialen, kulturellen, ökologischen und ökonomischen Transformationen für eine nachhaltige Entwicklung aus der Perspektive der Künste, des Designs und der Vermittlung beschäftigt. Es bringt zukunftsweisende Positionen für Lehre und Forschung zusammen, beteiligt sich an kulturellen wie wissenschaftlichen Debatten, kooperiert mit Partnern innerhalb und ausserhalb der ZHdK, initiiert und fördert Projekte von Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden. Auf diese Weise trägt das Dossier zu einer zukunftsfähigen Entwicklung bei und konzentriert sich auf die Integration, die Vermittlung und die Erprobung von bestehendem und neuem Wissen und Praktiken.

Per 1. April 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine oder einen
Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in, 50% (Befristet für zwei Jahre, mit Option auf Verlängerung)
In dieser Funktion sind Sie für die Mitentwicklung und Umsetzung des inhaltlichen Profils des Dossiers verantwortlich und arbeiten eigenständig an Projekten in Zusammenarbeit mit internen und /oder externen Partnern. Zu den Hauptaufgaben gehören:

  • Aufbau und Etablierung von Lehre und Forschung im Auftrag des Dossiers (Wissenstransfer)
  • Konzeption, Antragstellung und Mitarbeit an Forschungsprojekten (insbesondere Drittmittelprojekten) im Bereich Nachhaltigkeit an der Schnittstelle von Kunst, Design und/oder Vermittlung
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen (Konzeption, Realisation) sowie Redaktions- und Lektoratsaufgaben für Publikationen
  • Vertretung in Gremien und Arbeitsgruppen im Bereich Nachhaltigkeit an der Schnittstelle von Forschung und Lehre
  • Vermittlung, Beratung und Netzwerkarbeit

Für diese spannende Aufgabe an einer der führenden Kunsthochschulen Europas suchen wir eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit mit einem Hochschulabschluss in Geistes-, Sozial-, Natur-, oder Wirtschaftswissenschaften mit einer Spezialisierung im Bereich der Nachhaltigkeit, die eine hohe Affinität zu den Künsten und/oder Design hat. Idealerweise bringen Sie Kompetenzen in Praxis, Lehre und Forschung mit und haben Erfahrung im Projektmanagement mit externen Partnern. Erweiterte Kenntnisse in der Recherche sowie der kompetente Umgang mit geschriebener Sprache (Deutsch und Englisch) haben besonderes Gewicht. Wir erwarten Organisationsgeschick, Flexibilität, Teamgeist und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit grossem Gestaltungsspielraum in einem dynamischen Umfeld einer international tätigen Kunst- und Designhochschule. Der Kontext und das Stellenprofil erlauben es, sich vertieft mit Inhalten auseinanderzusetzen, Projekte selbstständig durchzuführen und sich entsprechend zu profilieren. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der kantonalen Personalgesetzgebung.

Für ergänzende Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Karin Zindel, Co-Leiterin Geschäftsstelle Dossier Nachhaltigkeit, karin.zindel@zhdk.ch. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nehmen wir gerne bis zum 24. Februar unter dem Link «Jetzt online bewerben» am Ende dieses Inserats entgegen. Bitte beachten Sie, dass wir für diese Stelle nur Online-Bewerbungen berücksichtigen. Kontaktperson: Rahel Knöpfli, Personalberaterin Dossier Nachhaltigkeit, Human Resources Management.

Zürcher Fachhochschule