Die Bülacher Primarschulen sind seit 1998 geleitet, stark integrationsorientiert und verfügen über moderne Führungsstrukturen. Sie zeichnen sich aus durch eine enge und verantwortungsbewusste Zusammenarbeit zwischen den operativen Führungsorganen (Schulleitungen, Leitung Bildung, schulergänzende Dienste). Der jetzige Schulleiter der Schule Schwerzgrueb wird Ende 2022 die Stelle als Leiter Bildung in der Stadt Bülach antreten. Ab Sommer 2021 wird er bereits zu einem Teil übergeordnete Aufgaben wahrnehmen. Deshalb suchen wir per 1. August 2021 einen/eine

Co-Schulleiter/-in
Pensum 60%, ab 2022 bis 100% (vorerst auch in Kombination mit Unterricht erweiterbar)
Wir bieten
Sie sind eine Führungspersönlichkeit

mit grossen integrativen Fähigkeiten. Zudem sind Sie flexibel, belastbar und können sich gut auf neue Situationen einstellen. Sie verfügen über Unterrichtserfahrung in der Volksschule und nach Möglichkeit eine abgeschlossene Schulleitungsausbildung. Sie schätzen die Möglichkeiten einer Co-Leitung, sind gewohnt im Team zu arbeiten und finden durch Ihre offene Kommunikation schnell Zugang zu den Menschen. Die Sicherung und Optimierung der Schulqualität sowie die Schulentwicklung in ihrer Schuleinheit sind Ihnen ein grosses Anliegen. Sie verfügen über eine strukturierte Denk- und Handlungsweise sowie über Organisationstalent und sind bereit, Mitverantwortung für die gesamte Primarschule Bülach zu tragen

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Markus Fischer, Leiter Bildung, 044 863 13 71, 079 397 33 99 markus.fischer@buelach.ch oder an die Schulleitung, Marco Lobsiger, 044 863 16 21, marco.lobsiger@buelach.ch.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Informationen über die Schule Schwerzgrueb finden Sie unter:www.schule-buelach.ch