Obergericht des Kantons Zürich
Das Bezirksgericht Dietikon ist ein erstinstanzliches Zivil- und Strafgericht mit rund 45 Mitarbeitenden. Die Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis führt mit rund 45 Mitar-beitenden Strafuntersuchungen gegen Erwachsene in den Bezirken Affoltern a.A., Dietikon und Horgen. 
Per 1. Mai 2024 bieten wir Ihnen die Gelegenheit für ein 18-monatiges
Kombi-Auditorat - 100%
am Bezirksgericht sowie der Staatsanwaltschaft in Dietikon. Das Kombi-Auditorat dauert je 9 Monate am Bezirksgericht und der Staatsanwaltschaft und wird vollumfänglich für das zum Erwerb des Anwaltspatents vorausgesetzte Praktikum angerechnet.


Ihre Aufgaben bei der Staatsanwaltschaft

Als Auditor/in arbeiten Sie im Team mit einem Staatsanwalt / einer Staatsanwältin. Sie bereiten Einvernahmen vor und nehmen daran teil.  Ausserdem unterstützen Sie bei rechtlichen Abklärungen, Analysen von Aussagen von Verfahrensbeteiligten sowie der Vorbereitung von Erledigungsentscheiden. Wird ein Verfahren mit Anklage abgeschlossen, wirken Sie beim Verfassen des Plädoyers mit und begleiten den Staatsanwalt / die Staatsanwältin vor Gericht. Sie nehmen an Piketteinsätzen teil, bei denen Sie eng mit den Schnittstellenpartnern (Polizei) zusammenarbeiten.

Ihre Aufgaben beim Bezirksgericht

Als Auditor/in sind Sie ein wichtiges Teammitglied und unterstützen die Gerichtsschreiber/innen bei der Erstellung von Entscheidbegründungen, der Protokollierung im Gerichtssaal, der Aktenführung und bei anderen juristischen sowie administrativen Aufgaben. Sie nehmen an Verhandlungen teil, arbeiten aktiv an Fällen im Zivil- und Strafrecht mit und erhalten vertiefte Einblicke in verschiedene Verfahrensarten. Nach Möglichkeit erhalten Sie darüber hinaus die Gelegenheit, Spezialgebiete wie das Mietrecht und das Arbeitsrecht oder die Arbeit des Zwangsmassnahmengerichts näher zu erkunden.
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes juristisches Studium 
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Guter Leumund und Handlungsfähigkeit (Strafregisterauszug & Handlungsfähigkeitszeugnis)
  • Hohe Integrität und Diskretion, Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Rasche Auffassungsgabe und selbständige, präzise Arbeitsweise
  • Gute Belastbarkeit, sicherer Auftritt im Umgang mit Verfahrensparteien und Schnittstellenpartnern
Unser Angebot
  • Den idealen Praxiseinstieg nach dem Jus-Studium mit anspruchsvoller und vielseitiger juristischer Tätigkeit
  • Aufgrund gleichzeitiger Erfahrung am Gericht und an der Staatsanwaltschaft eine perfek-te Vorbereitung für die Rechtsanwalts-Prüfung und den weiteren Karriereverlauf
  • Ein kollegiales Umfeld und einen attraktiven Arbeitsort in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Dietikon (direkte Verbindung vom HB Zürich)

Ihre Bewerbung

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf mit Foto, Bachelor- und Masterabschlusszeugnisse, Strafregisterauszug, Handlungsfähigkeitszeugnis, Arbeitszeugnisse) online ein. 

Bewerbungen werden auch vor der offiziellen Diplomfeier entgegengenommen, sofern der Bewerbung eine vorzeitige Studienabschlussbescheinigung sowie ein Notenblattauszug (mit Markierung der für den Master zählenden und gewichteten Fächer sowie handschriftlich ergänztem Notendurchschnitt) beigelegt werden kann, woraus ersichtlich ist, dass sämtliche erforderlichen Prüfungsfächer sowie die Masterarbeit abgeschlossen sind.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Leiterin Personal & Ausbildung der Oberstaatsanwaltschaft, Marion Scharpf (043 258 22 33), und der Leiter Personal & Bildung des Obergerichts, Remo Graf (044 257 92 79), gerne zur Verfügung.

Bewerben Sie sich noch heute für diese einmalige Gelegenheit!