Bezirksgericht Winterthur
Das Bezirksgericht Winterthur ist ein Zivil- und Strafgericht der 1. Instanz und beschäftigt rund 70 Personen.
Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir per 1. April 2024 oder nach Vereinbarung eine/einen
Verwaltungssekretär/in Summarisches Verfahren 80-100 % (auch Jobsharing 40-60% möglich)
Ihr vielseitiger Aufgabenbereich
  • Bearbeitung der eingehenden Post inkl. Erfassen und Anlegen der eingehenden Geschäfte/Verfahren
  • Erstellen und Versand von Vorladungen für das summarische Verfahren und in Konkurssachen (Rechtsöffnungen, Konkurseröffnungen etc.)
  • Ausfertigung von Zwischen- und Endentscheiden inkl. Versand und Fristenkontrolle
  • Korrespondenz und Kommunikation mit Behörden und Rechtsuchenden
  • Antragsstellung in Konkurssachen und direkte Kontakte mit Schuldnern und Gläubigern
  • Aufarbeitung der erledigten Geschäfte und Archivierung der Prozessakten
  • Stellvertretung in anderen Bereichen
  • weitere allgemeine Sekretariatsaufgaben
Ihr Profil
  • Kaufmännische Grundausbildung (Profil E oder M) oder gleichwertige fachliche Ausbildung mit Berufserfahrung
  • Erfahrung an einem Gericht, eine Tätigkeit im Betreibungs- und Konkurswesen oder in einer Anwaltskanzlei ist von Vorteil
  • rasche Auffassungsgabe sowie selbständige, genaue und zuverlässige Arbeitsweise
  • Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten und auch in herausfordernden Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Verschwiegenheit
Unser Angebot
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Sachbearbeiter-Funktion in einem aufgestellten und kollegialen Team
  • einen modernen Arbeitsplatz in Gehdistanz zum Hauptbahnhof Winterthur
  • eine den Anforderungen entsprechende Entlöhnung mit ausgebauten Sozialleistungen
  • mindestens 25 Tage Ferien / Jahr
  • monatlicher Verpflegungsbeitrag (Lunch-Check-Karte)
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Anstellungsbedingungen des Kantons Zürich
  • Wiedereinsteiger/innen willkommen
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitende Gerichtsschreiberin MLaw Aline Schmuki gerne zur Verfügung (Tel. 052 234 83 83). Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (inkl. Lohnvorstellung) bis 14. Februar 2024. Es werden ausschliesslich elektronische und vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Ein leerer Strafregisterauszug ist Voraussetzung und muss vor einer Anstellung nachgereicht werden.