Bezirksgericht Bülach
 

Das Bezirksgericht Bülach beschäftigt rund 75 Mitarbeitende und bietet einen zentral gelegenen Arbeitsort in unmittelbarer Bahnhofsnähe in Bülach.

Wir suchen für unsere kaufmännische Kanzlei per 1. April 2023 oder nach Vereinbarung eine/n Verwaltungssekretär/in.

Verwaltungssekretär/in 60 - 80 %
Ihr Aufgabenbereich

Ihr Aufgabenbereich umfasst mehrheitlich (ca. 40 %) die selbständige und eigenverantwortliche Betreuung zahlreicher unterschiedlicher Aufgabengebiete, wie beispielsweise der Logistik, der internen Bibliothek, des Bestellwesens für Büromaterial und Mobiliar, der Organisation von Personalanlässen, der Kontrolle von allgemein zugänglichen Räumen sowie der Aufsicht über die Cafeteria. Bei diesen Aufgaben arbeiten sie eng mit den Leitenden Gerichtsschreibern zusammen. Als zusätzlicher Aufgabenbereich (ca. 20 oder 40 %) sind Sie als Springer/in flexibel beim Ausfertigen, Versenden und Archivieren von Entscheiden einsetzbar und übernehmen allgemeine Sekretariatsarbeiten für die Gerichtsleitung.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine kaufmännische Grundausbildung, Berufserfahrung (vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung) sowie sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse. Wir suchen nach einer selbständigen, zuverlässigen und dienstleistungsorientierten Persönlichkeit mit einem hohen Mass an Eigenverantwortung. Sie arbeiten exakt, speditiv und haben Freude am Kontakt mit internen und externen Ansprechpartnern. Wenn Sie sich zudem durch Flexibilität auszeichnen und ein Organisationstalent sind, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine sorgfältige Einführung, zeitgemässe Anstellungsbedingungen, gute Sozialleistungen sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Anstellungsbedingungen des Kantons Zürich sowie ein angenehmes Arbeitsklima in einem kollegialen Team von rund 25 kaufmännischen Mitarbeiterinnen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leitende Gerichtsschreiber Joël Kellenberger-Senn (Tel. 044 863 44 33) gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 5. Februar 2023 online ein. Ein leerer Strafregisterauszug ist Voraussetzung und muss vor einer Anstellung nachgereicht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.