Obergericht des Kantons Zürich
Generalsekretariat
 
 
Das Obergericht des Kantons Zürich ist einerseits Rechtsmittelinstanz in Zivil- und Strafsachen. Andererseits ist es zuständig für die selbständige Justizverwaltung der zürcherischen Zivil- und Strafgerichte sowie für das Notariatswesen. Es erlässt die dafür erforderlichen Verordnungen und Anweisungen. Im Bereich der Justizverwaltung ist es unter anderem für die Finanzplanung und den Haushaltsvollzug des Obergerichts, der Bezirksgerichte und der Notariate verantwortlich.

Als Teilbereich des Generalsekretariats ist das Informationsmanagement für die interne und externe Kommunikation mit den Medien und weiteren Ansprechpartnern, den Inhalt im Intranet und Internet sowie für die Anonymisierung und Publikation der Gerichtsurteile zuständig. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Jurist/in als stellvertretende/r Kommunikationsbeauftragte/r 60-80%
Ihr Aufgabenbereich

In dieser vielseitigen und spannenden Funktion sind Sie für das Content Management des Inter- und Intranetauftritts zuständig und leisten Redaktionsarbeiten für die Blätter der Zürcherischen Rechtsprechung. Weiter vertreten Sie die Kommunikationsbeauftragte des Obergerichts und beantworten selbständig Medienanfragen. Zudem sind Sie für die Publikation der Gerichtsentscheide verantwortlich und wirken in Projekten und Arbeitsgruppen mit. Zusätzlich zu diesen vielfältigen Aufgaben besteht die Möglichkeit, das Anonymisierungsteam mit sieben Studierenden zu leiten, welches für die Internet-Publikation der Gerichtsentscheide in anonymisierter Form zuständig ist. Nach der Einarbeitung sowie bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit, Aufgaben im Bereich des Datenschutzes zu übernehmen.

Ihr Profil

Für diese anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe suchen wir eine Person mit juristischer Ausbildung, sehr guten redaktionellen Fähigkeiten und Projekterfahrung. Erwünscht sind Erfahrungen in der Kommunikations- und Medienarbeit. Sie besitzen ausserdem sehr gute IT-Kenntnisse, sind kommunikativ, denken analytisch und verfügen über eine sehr selbständige, kundenorientierte und zuverlässige Arbeitsweise. Erfahrung in der Zürcher Rechtspflege oder in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.

Unser Angebot

Nebst einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem kleinen Team bieten wir Ihnen Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht, attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten sowie einen zentralen und modernen Arbeitsplatz im Herzen der Zürcher Altstadt.


Für weitere Auskünfte steht Ihnen die designierte Kommunikationsbeauftragte, lic. iur. Sabina Motta (Tel. 044 257 92 88, ausser Donnerstag und Freitagnachmittag), gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (inkl. Strafregisterauszug) bis zum 21. Dezember 2021 ein.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.