Obergericht des Kantons Zürich
Handelsgericht
 
 
Das Obergericht des Kantons Zürich ist einerseits Rechtsmittelinstanz in Zivil- und Strafsachen. Andererseits ist es zuständig für die selbständige Justizverwaltung der zürcherischen Zivil- und Strafgerichte sowie für das Notariatswesen. Es erlässt die dafür erforderlichen Verordnungen und Anweisungen. Im Bereich der Justizverwaltung ist es unter anderem für die Finanzplanung und den Haushaltsvollzug des Obergerichts, der Bezirksgerichte und der Notariate verantwortlich.
Das Handelsgericht ist zuständig für handelsrechtliche Klagen, Streitigkeiten aus dem Recht der Handelsgesellschaften und Genossenschaften, Klagen in Zusammenhang mit geistigem Eigentum und über den Gebrauch einer Firma sowie Streitigkeiten betreffend unlauteren Wettbewerb und das Kartellrecht. Für das Handelsgericht suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung, vorerst befristet bis 31. Dezember 2022, eine/n
Gerichtsschreiber/in 100%
Ihr Aufgabenbereich
Die Aufgabe der Gerichtsschreiberinnen und Gerichtsschreiber am Handelsgericht besteht zur Hauptsache in der Bearbeitung umfangreicher Zivilprozesse und in der Mitwirkung an Vergleichsverhandlungen.
Ihr Profil
Wichtigste Voraussetzungen für diese interessante und anspruchsvolle Tätigkeit sind sehr gute juristische Kenntnisse und mindestens zwei Jahre Gerichtserfahrung. Im Weiteren bestimmen Selbständigkeit, Belastbarkeit, Teamgeist und Freude an schriftlichen Arbeiten Ihr Profil. Bewerberinnen und Bewerber mit Anwaltspatent werden bevorzugt.
Unser Angebot

Das Handelsgericht bietet Ihnen einen erstklassigen Einblick in das Zivilrecht (wesentlichste Themenbereiche: Banken, Versicherungen, Bauwesen, Gesellschaften, gewerblicher Rechtsschutz) und das Zivilprozessrecht, ein angenehmes Arbeitsklima in einem eingespielten Team und einen modernen Arbeitsplatz an attraktiver Lage im Herzen der Altstadt.

  

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitende Gerichtsschreiberin des Handelsgerichts, lic. iur. Franziska Egloff (Tel. 044 257 91 91), gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (inkl. Strafregisterauszug) bis zum 6. Dezember 2021 ein.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.