Obergericht des Kantons Zürich
III. Strafkammer
 
 
Das Obergericht des Kantons Zürich ist einerseits Rechtsmittelinstanz in Zivil- und Strafsachen. Andererseits ist es zuständig für die selbständige Justizverwaltung der zürcherischen Zivil- und Strafgerichte sowie für das Notariatswesen. Es erlässt die dafür erforderlichen Verordnungen und Anweisungen. Im Bereich der Justizverwaltung ist es unter anderem für die Finanzplanung und den Haushaltsvollzug des Obergerichts, der Bezirksgerichte und der Notariate verantwortlich.

Die III. Strafkammer des Obergerichts behandelt zur Hauptsache Rechtsmittel (Beschwerden), welche etwa gegen Entscheide unterer Instanzen oder Verfügungen der Staatsanwaltschaften ergriffen werden. Das Verfahren ist in aller Regel schriftlich. Für die kaufmännische Kanzlei der III. Strafkammer suchen wir per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Verwaltungssekretär/in (100%)
Ihr Aufgabenbereich

Als Verwaltungssekretär/in sind Sie zuständig für die elektronische Erfassung der eingehenden Geschäfte und die Betreuung der Verfahren bis zu deren Erledigung in allen administrativen Belangen. Dies umfasst insbesondere die Ausfertigung sowie den Versand von Entscheiden, das Überwachen von Fristen und die Aktenführung. Sie arbeiten mit den Gerichtsschreiberinnen und Gerichtsschreibern zusammen und haben Kontakt mit anderen Amtsstellen, Parteien und der Anwaltschaft. Ferienvertretungen in der kaufmännischen Kanzlei des obergerichtlichen Zwangsmassnahmengerichts gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Ihr Profil

Wichtigste Voraussetzungen für diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe sind eine kaufmännische Ausbildung resp. eine vergleichbare Qualifikation sowie die Fähigkeit, selbständig, sehr zuverlässig und genau sowie speditiv zu arbeiten. Sie verfügen über eine rasche Auffassungsgabe, sind teamfähig und flexibel und bewahren auch in hektischen Situationen einen kühlen Kopf. Berufserfahrung an einem Gericht, in der Kantonalen Verwaltung oder einer Anwaltskanzlei ist von Vorteil, wird aber nicht vorausgesetzt. Einwandfreie Umgangsformen und Diskretion sowie gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Tools (insbesondere Word) und Interesse an der Zürcher Rechtspflege runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

Nebst einer neuen Herausforderung bieten wir Ihnen ein attraktives Weiterbildungsangebot, ein angenehmes Arbeitsklima in einem eingespielten, motivierten Team und einen zentralen Arbeitsplatz im Herzen der Altstadt.


Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitende Gerichtsschreiberin, lic. iur. Angelika Nierhoff Dewitz (Tel. 044 257 91 91), gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (inkl. Strafregisterauszug) bis zum 10. August 2021 ein.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.