Wädenswil ist eine attraktive Stadt am Zürichsee mit rund 25‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Dienststelle Bewilligungen ist verantwortlich für die Führung des Baubewilligungsverfahrens im Auftrag der Baukommission. Zur Ergänzung des Teams und Bewältigung der vielschichtigen und anspruchsvollen Aufgaben suchen wir nach Vereinbarung eine motivierte Persönlichkeit als

Architektin / Architekt FH oder ETH Baubewilligung und Gebäudetechnik 50-100%

Ihre Aufgabe ist es, dass Baubewilligungsverfahren einzelner Geschäfte selbstständig durchzuführen, Anträge an die zuständige Bewilligungsinstanz zu formulieren und zudem Vernehmlassungen der Gebäudetechnik abzufassen. Die Beratung und Betreuung einzelner Geschäfte im Bewilligungsverfahren sowie der Gebäudetechnik unterliegen Ihrer Verantwortung. Zusätzlich zählen wir auf Ihre Unterstützung des bestehenden Teams und in der Prozessoptimierung innerhalb der Vernehmlassungsstelle.

Sie verfügen über einen Abschluss als Architektin / Architekt FH oder ETH und bringen fundierte Kenntnisse in der aktuellsten Gebäudetechnik mit. Zudem sind einige Jahre Berufserfahrung in der Verwaltung oder einer ähnlichen Institution unerlässlich.

Sie zeichnen sich durch Ihr ausgereiftes Organisationstalent gepaart mit gesundem Durchhaltevermögen sowie Kommunikationsfähigkeit aus. Mit Ihrer gewinnenden Art und Überzeugungskraft gelingt es Ihnen, Beratende zu begleiten und die neusten gebäudetechnischen Anforderungen zu übermitteln. Falls Sie zudem offen für Neues und einsatzbereit sind, haben Sie gute Chancen ein Teil unseres Teams zu werden.

Wenn Sie sich den Herausforderungen eines lebhaften Arbeitsalltags stellen möchten, dann erwarten Sie vielseitige Aufgaben in einem Team, ein Arbeitsplatz mit moderner Infrastruktur sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Jeannine Zeller, Leiterin Bewilligungen, Telefon 044 789 73 16.
Sind Sie interessiert? Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.