Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB hat die Aufgabe, den Schutz von erwachsenen Personen und Kindern sicherzustellen. Das Revisorat prüft Inventare, Berichte und Rechnungen der Beistandspersonen und bearbeitet komplexe Geschäfte mit Schwerpunkt Finanzen, Erbrecht, Sachen- und Sozialversicherungsrecht. Per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Jurist/in Revisorat 60 %
Ihre Aufgaben
  • Selbstständige Sachverhaltsabklärungen in im Fachbereich Revisorat geführten Verfahren (insbesondere Prüfung von zustimmungspflichtigen Geschäften gemäss Art. 416 ZGB und weitere Verfahren mit Schwerpunkt Finanzen, Erbrecht, Sachen- und Sozialversicherungsrecht); bei Bedarf selbstständige Durchführung von Anhörungen, Gewährung des rechtlichen Gehörs
  • Schreiben von Entscheidentwürfen zuhanden der Behörde
  • Protokollführung mit beratender Stimme an der Behördensitzung der spezialisierten Kammer
  • Klärung von juristischen Fragestellungen für den Fachbereich Revisorat
  • Erteilen von Auskünften zu revisoratsbezogenen Themen des Kindes- und Erwachsenenschutzes (telefonisch und am Schalter)
  • Mitwirkung in der Erarbeitung von Merkblättern und weiteren Hilfsmittel für den Fachbereich Revisorat
Ihr Profil
  • Universitärer Hochschulabschluss (lic. iur. oder MLaw) in Jurisprudenz
  • Verwaltungserfahrung und / oder Erfahrung in zivilprozessualen und verwaltungsrechtlichen Verfahren
  • Erfahrung im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht von Vorteil
  • Selbständige, eigenverantwortliche, genaue und pragmatische Arbeitsweise
  • Sicher im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur wertschätzenden, konstruktiv-kritischen, lösungsorientierten Zusammenarbeit mit Beistandspersonen, externen Stellen und in der KESB
  • Interesse an sozialen Themen und Empathie gegenüber Menschen in schwierigen Lebenssituationen
Wir bieten
  • Ein breites Spektrum zu bearbeitender Themen
  • Interessante, vielseitige, selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Zeitgemässe Arbeitsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Dietikon
Bewerbung und Auskunft
Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Silvia Knaus, Leiterin Fachbereich Revisorat & Zentrale Dienste unter Telefon 044 744 14 39. Mehr über die Stadt Dietikon erfahren Sie unter www.dietikon.ch. Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung!