Das Mandatszentrum Erwachsenenschutz führt für Dietikon, Urdorf, Oetwil a.d.L. und Aesch Massnahmen im Auftrag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde durch. Unsere Unterstützungsleistungen sind nahezu so vielfältig wie das Leben selbst und bieten dadurch ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld.

Wir suchen per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung eine/einen

Berufsbeiständin / Berufsbeistand 80 %
Ihre Aufgaben
  • Professionelle Führung von Beistandschaften im Erwachsenenschutz
  • Klientenzentrierte Fallarbeit mit schutz- und hilfsbedürftigen Personen
  • Begleitung, Beratung und Vertretung der Klientinnen und Klienten in persönlichen, rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten
  • Einkommens- und Vermögensverwaltungen inkl. Budgetplanung
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Fachstellen
  • Erstellen von Rechenschaftsberichten, Stellungnahmen und Anträgen zuhanden der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde
Ihr Profil
  • Tertiärer Abschluss in Sozialer Arbeit oder Rechtswissenschaft
  • Gute sozialversicherungs- und allgemeinrechtliche Kenntnisse
  • Idealerweise Berufserfahrung und Weiterbildung im Fachbereich
  • Hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz sowie Empathie gegenüber Menschen in speziellen Lebenssituationen
  • Freude an einer selbständigen Arbeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Humor und eine positive Grundhaltung
Wir bieten
  • Motiviertes und engagiertes Team
  • Einarbeitung durch eine erfahrene Berufsbeiständin
  • Unterstützung durch regelmässige Reflexionsgefässe
  • Vielfältiges und spannendes Arbeitsfeld 
  • Attraktiver Arbeitsplatz an zentraler Lage mit moderner Infrastruktur
  • Anstellungsbedingungen gemäss der städtischen Personalverordnung
Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Valerie Marending, Leiterin Mandatszentrum Erwachsenenschutz oder Rosalie Mattei, Leiterin-Stv. Mandatszentrum Erwachsenenschutz unter Telefon 044 744 37 66. Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung!