Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) des Bezirks Dietikon ist eine interdisziplinär zusammengesetzte Fachbehörde und für den Kindes- und Erwachsenenschutz in den elf Bezirksgemeinden mit insgesamt rund 90'000 Einwohnerinnen und Einwohnern zuständig. Die KESB hat die Aufgabe, den Schutz von erwachsenen Personen und Kindern sicherzustellen. Sie klärt aufgrund von Meldungen betroffener Personen oder Dritter die Situation ab. Wenn Erwachsene die eigenen Interessen nicht selbst wahren können und nicht im Stande sind, jemanden damit zu beauftragen oder wenn Eltern nicht ausreichend für das Wohl ihrer Kinder sorgen und nicht oder nur teilweise in der Lage sind, sich die notwendige Unterstützung zu erschliessen, ordnet die KESB geeignete Schutzmassnahmen bzw. Unterstützung an. Der Fachbereich Recht & Soziales führt Abklärungen durch und unterstützt die Behördenmitglieder in ihren weiteren Aufgaben. Für den Fachbereich Recht & Soziales, suchen wir befristet vom 1. August 2021 oder nach Vereinbarung, bis zum 31. Dezember 2021 eine/n

Sozialarbeiter/in oder Jurist/in 80 % KESB
Ihre Aufgaben
  • Selbständige Sachverhaltsabklärungen und Erteilen von entsprechenden Aufträgen an Dritte, Einbezug des relevanten Know-hows
  • Durchführung von Anhörungen, Gewährung des rechtlichen Gehörs
  • Ausarbeiten von Entscheiden
  • Protokollführung an den Behördensitzungen
  • Unterstützung der Behörde in weiteren Aufgaben
  • Erteilen von Rechtsauskunft zu KESB-Themen (telefonisch und am Schalter)
Ihr Profil
  • Tertiärer Abschluss in Sozialer Arbeit oder Recht (Universität oder Fachhochschule)
  • Berufserfahrung im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, beim Gericht oder einer Berufsbeistandschaft
  • Fähigkeit, soziale Fragestellungen im juristischen Kontext zu bearbeiten und die Abklärungen auf die Ebene der KESB-Tätigkeit zu fokussieren
  • Belastbarkeit, Flexibilität, eine Prise Humor und Bereitschaft zum konstruktiven Mitdenken für das Ganze
  • Konzeptionelles und analytisches Denken
  • Sicher in mündlicher und schriftlicher Ausdrucksweise
  • Teamfähigkeit; Fähigkeit zur Zusammenarbeit im interdisziplinären Kontext
  • Empathie gegenüber Menschen in schwierigen Lebenssituationen
Wir bieten
  • Interessante, vielseitige, selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum von Dietikon
  • Eine herzliche Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team
Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Luisa Keller, Fachbereichsleiterin Fachbereich Recht/Soziales unter Telefon 044 744 14 24. Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung!