Die Schule Wetzikon
ist eine der grössten Volksschulen im Zürcher Oberland und mit dem ÖV bequem erreichbar. Täglich setzen sich mehr als 500 motivierte Lehr- und Fachpersonen in zehn Schulen für die Bildung der Kinder und Jugendlichen ein, damit diese fit für die Zukunft werden. Damit wir noch besser werden, werden wir in den nächsten Jahren unsere inklusive Ausrichtung weiter ausbauen und den Lehrpersonen dafür Zeit im Berufsauftrag zur Verfügung stellen. Weiter verfügen unsere Schulen über vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und werden von engagierten Schulleitungen professionell geführt.
Im Schulhaus Guldisloo und Feld suchen wir infolge Pensionierung der heutigen Stelleninhaberin ab dem Schuljahr 2024/25 eine / einen
Psychomotoriktherapeutin/Therapeut
Beschäftigungsgrad: 48 - 73 % mit 13 - 20 Wochenlektionen Unterricht


Als engagierte Psychomotoriktherapeutin oder engagierter Psychomotoriktherapeut fällt es Ihnen leicht, eine gute Beziehung zu den Kindern aufzubauen und sie zu fördern. Die Stärkung der Selbstständigkeit steht für Sie dabei im Zentrum. Sie verfügen über die notwendige Ausbildung und Erfahrung, die therapeutischen Settings selbstständig zu planen, durchzuführen und zu reflektieren. Sie führen Kind- oder oder fachbezogene Interventionen durch. Die Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrpersonen und weiteren Fachpersonen und deren Beratung sind für Sie selbstverständlich. Im Psychomotorikteam bringen Sie sich aktiv ein. Wird Ihr Diplom im Kanton Zürich anerkannt? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen!

Ihre neuen Schulen
Sie arbeiten an den zwei Schulen Guldisloo und Feld.

Das Schulhaus Guldisloo steht im Zentrum von Wetzikon und ist von einer grosszügigen Aussenanlage umgeben. Es werden 2 Doppel-Kindergärten, 12 Primarschulklassen und eine DaZ-Aufnahmeklasse geführt. Über 340 Kinder und 40 Lehr- und Fachlehrpersonen gehen täglich ein und aus. Neben Räumen für Logopädie, Psychomotorik und Schulsozialarbeit ist auch die Stelle «Perspektive und Prävention» (PeP) im Guldisloo angesiedelt. Die Tagesstrukturen werden auf dem Schulareal in der Villa Kunterbunt angeboten.

Das Zusammenleben aller Mitarbeitenden im «Guldi» ist geprägt von einem achtsamen und respektvollen Umgang miteinander. Es werden tragfähige Beziehungen gepflegt und Vielfalt wird als Bereicherung angesehen.

Die Primarschule Feld ist die grösste Schuleinheit in einem multikulturellen Umfeld und ist daher auch eine QUIMS-Schule. Das heterogene und hilfsbereite Team pflegt den intensiven Austausch in den Stufen- und Jahrgangsteams. Das gute Miteinander wird nicht nur im Lehrerteam gelebt, sondern auch mit den Schülerinnen und Schülern. Eine besondere Spezialität und Innovation stellt das dialogische Lernen dar, bei welchem Lehren und Lernen nach dem Muster eines Dialogs organisiert wird. Zudem sind wir mit Begeisterung eine Kooperationsschule der PHZH.

Sie erhalten
Eine kommunale Anstellung gemäss kantonalen Empfehlungen in der Sie selbstständig und kreativ arbeiten können. Die gut ausgestatteten Therapieräumlichkeiten befinden sich in den Schulanlagen Guldisloo und Feld. Sie decken in Ihrer therapeutischen Arbeit die Schuleinheiten Feld, Walenbach und Robenhausen ab. Das motivierte und erfahrene Psychomotorik-Team, bestehend aus zwei bis drei weiteren Therapeutinnen, pflegt einen regelmässigen Austausch und unterstützt Sie gerne während Ihrer Einarbeitungszeit. Ihnen steht ein Budget für individuelle Weiterbildungen zur Verfügung Welche weiteren Pluspunkte für uns sprechen, finden Sie hier.

Machen Sie sich ein vertieftes Bild von uns! Hier finden Sie die Vorstellung der Schule Guldisloo sowie Hier von der Schule Feld.

Sagen Sie Ja zu Wetzikon!
Susanne Pächter, Co-Schulleitung Guldisloo, 044 204 25 71, nimmt sich gerne Zeit für Sie.