Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI betreiben wir Spitzenforschung in den Bereichen Zukunftstechnologien, Energie und Klima, Health Innovation sowie Grundlagen der Natur. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Ausbildung von jungen Menschen ist ein zentrales Anliegen des PSI. Deshalb sind etwa ein Viertel unserer Mitarbeitenden Postdoktorierende, Doktorierende oder Lernende. Insgesamt beschäftigt das PSI 2200 Mitarbeitende. 

Das Team zur Vorausentwicklung von supraleitender Magnettechnologie am PSI ist Teil des CHART Netzwerks (http://chart.ch). Gemeinsam mit Partnern an ETHZ, Universität Genf, und dem CERN, entwickeln wir supraleitende Hochfeldmagnete für den Einsatz in zukünftigen Teilchenbeschleunigern wie dem Future Circular Collider, der als Nachfolger des LHC am CERN in Genf konzipiert ist. Für diese herausfordernde und abwechslungsreiche Arbeit suchen wir eine*n

Techniker*in supraleitende Magnete

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Wickelverfahren für supraleitende Spulen sowie Adaptierung von Prozessen zur Vakuum-Druckimprägnierung 
  • Instrumentierung mit thermischen, mechanischen, magnetischen, und elektrischen Sensoren, inklusive Datenakquise
  • Entwurf und Fertigung (Drehen, einfaches CNC Fräsen, Bohren) einfacher Produktions- und Testwerkzeuge 
  • Beschaffung von Magnetkomponenten sowie deren CAD-Konstruktion und Fertigungszeichnungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Konstrukteur*in oder Polymechaniker*in mit einer Weiterbildung zum/zur Techniker*in (HF/TH) 
  • Erfahrung in technischer Konstruktion und Zeichnung (bevorzugt CATIA V5/6) sowie in der Metallbearbeitung 
  • Motiviert, sich in dieses spannende Themengebiet einzuarbeiten, weiterzuentwickeln und innovative Lösungen zu finden 
  • Sichere Kommunikation in Englisch und das Interesse an der Zusammenarbeit in einem internationalen Umfeld

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort. Dies ist eine Projektstelle. 
Die Anstellung ist auf 2 Jahre befristet. 

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Bernhard Auchmann, Tel. +41 56 310 30 26. 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 29. Mai 2024.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Anna Fechtig, 5232 Villigen, Switzerland