Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI betreiben wir Spitzenforschung in den Bereichen Zukunftstechnologien, Energie und Klima, Health Innovation sowie Grundlagen der Natur. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Ausbildung von jungen Menschen ist ein zentrales Anliegen des PSI. Deshalb sind etwa ein Viertel unserer Mitarbeitenden Postdoktorierende, Doktorierende oder Lernende. Insgesamt beschäftigt das PSI 2200 Mitarbeitende. 

Für die Planung und Aufbau eines komplexen Experiments innerhalb eines innovativen, zukunftsgerichteten Grossprojektes, sucht die Abteilung Hotlabor, Betreiberin einer einzigartigen kerntechnischen Versuchseinrichtung in der Schweiz eine*n

Nuklearingenieur*in

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Durchführung von Sicherheitsbewertungen zur Klassierung von sicherheitsrelevanten Strukturen, Systemen und Komponenten 
  • Unterstützung bei der Prüfung von sicherheitsrelevanten Unterlagen 
  • Unterstützung bei der deterministischen Sicherheitsanalyse 
  • Unterstützung bei der probabilistischen Sicherheitsanalyse 
  • Aktualisierung und Überarbeitung von Dokumentation in Deutsch und Englisch

Ihr Profil

Sie sind eine begeisterungsfähige Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschul- oder Fachhochschul-Studium in Richtung Kerntechnik oder Maschinenbau bzw. Elektrotechnik im nuklearen Bereich. Sie sind teamfähig und arbeiten gerne in einem internationalen und multikulturellen Umfeld. Sie haben Verständnis für die komplexe, sicherheitsgerichtete Denkweise in der Kerntechnik und legen Wert auf eine kommunikative und interdisziplinär ausgerichtete Zusammenarbeit. Sie zeichnen sich durch schnelle Auffassungsgabe und Organisationstalent aus und arbeiten auch in hektischen Zeiten vorausschauend, präzise und systematisch. Neben Ihrer positiven Ausstrahlung, Ihrem innovativen Denken und Handeln, überzeugen Sie mit sehr guten Sprachkenntnissen in Deutsch und Englisch.

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort. 

Dies ist eine Projektstelle. Die Anstellung ist auf drei Jahre befristet.

Für fachliche Auskünfte können Sie sich gerne an Matthias Martin, Tel. +41 56 310 41 79 oder an Dr. Pavel Frajtag, Tel. +41 56 310 56 11 wenden. 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 28. Juni 2024 für die Stelle als Nuklearingenieur*in mit der Kennziffer 4309-02.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Adina Keller, 5232 Villigen PSI, Schweiz