Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI betreiben wir Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Ausbildung von jungen Menschen ist ein zentrales Anliegen des PSI. Deshalb sind etwa ein Viertel unserer Mitarbeitenden Postdoktorierende, Doktorierende oder Lernende. Insgesamt beschäftigt das PSI 2200 Mitarbeitende.

Die Future Circular Collider Study (FCC) untersucht verschiedene Konzepte für zirkuläre Kollisionsmaschinen über den grossen Hadronen-Speicherring LHC hinaus. Das Erreichen höherer Energien und noch nie dagewesener Luminositäten würde es uns ermöglichen, die grundlegenden Naturgesetze zu erforschen und bisher unerklärte Beobachtungen zu untersuchen. Das PSI ist als Mitglied von CHART (Swiss Accelerator Research and Technology Center) ein Partner innerhalb dieser Thematik und konzentriert seine F&E unter anderem auf die supraleitende Magnettechnologie. Für unsere junge Forschungsgruppe suchen wir eine*n
Techniker*in
für die Entwicklung von supraleitenden Magneten
Ihre Aufgaben
  • Entwicklung und Bearbeitung von Werkzeugen und Vorrichtungen für die Spulenherstellung
  • Wickeln von supraleitenden Spulen auf Spezialmaschinen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Verfahren zur Vakuumdruckimprägnierung
  • Thermische und elektrische Instrumentierung von Spulen und Magneten mit Sensoren (Spannung, DMS, Temperatur etc.)
  • Allgemeine mechanische Arbeiten (Drehen, Fräsen, Bohren) sowie Bedienung von Pressen, Öfen und Kranen
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einer mechanischen Fachrichtung und haben eine weiterführende Ausbildung an einer höheren Fachschule absolviert
  • Sie haben praktische Erfahrung mit der Herstellung von elektrischen und elektronischen Baugruppen
  • Sie ergreifen die Initiative in Ihrem Verantwortungsbereich und sind stolz auf eine gute Arbeit
  • Sie schätzen den Austausch im Team und sind motiviert sich in einem interdisziplinären und internationalen Umfeld mit Ihren fliessenden Englisch und Deutschkentnissen einzubringen
Wir bieten
Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Es handelt sich um eine befristete Stelle. Der Arbeitsvertrag ist auf 3 Jahre befristet.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Bernhard Auchmann, Tel. +41 56 310 30 26 oder Dr. Stephane Sanfilippo, Tel. +41 56 310 41 11.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 30. November 2022 für die Stelle als Techniker*in mit der Kennziffer 8433-05.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Anna Fechtig, 5232 Villigen PSI, Schweiz