Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften der Schweiz. Am PSI betreiben wir Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Durch Grundlagen- und angewandte Forschung arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für zentrale Fragen aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Ausbildung von jungen Menschen ist ein zentrales Anliegen des PSI. Deshalb sind etwa ein Viertel unserer Mitarbeitenden Postdoktorierende, Doktorierende oder Lernende. Insgesamt beschäftigt das PSI 2100 Mitarbeitende.

Das IMPACT-Projekt zum Upgrade der Hochintensitäts-Protonenbeschleunigeranlage (HIPA) wird das PSI an der Spitze der Intensitätsgrenze für die Forschung mit Myonen und Pionen halten. Im Rahmen des Projekts wird eine der beiden Targetstationen (HIMB) vollständig erneuert und eine neue Strahllinie gebaut, die radioaktive Isotopen für innovative Krebsbehandlungen erzeugen wird (TATTOOS). Für dieses Projekt suchen wir eine*n
Maschineningenieur*in
Ihre Aufgaben
  • Konstruktion von zwei komplexen Wechselvorrichtungen (Gewicht über 30t) mittels CAD, welche zum Ausbau, Transport und Einbau verschiedener aktivierter Protonenstrahllinien-Komponenten benötigt werden 
  • Umsetzung des konstruierten Konzeptes von der Erstellung der Spezifikationen für die interne Detailkonstruktion bis zur Begleitung des Neubaus 
  • Planung und Durchführung von Experimenten zur Validierung von Berechnungen und Simulationen sowie die Dokumentation, Auswertung und Interpretation der Ergebnisse
Ihr Profil
  • Abgeschlossene technische Berufsbildung mit Weiterbildung Maschineningenieur*in FH
  • Umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit 3D-CAD-Systemen wie CATIA V5 oder V6 
  • Sie ergreifen mit Ihrer offenen Persönlichkeit und Ihrem Organisationsgeschick die Initiative, um ein Projekt voranzubringen 
  • Ihnen fällt der Umgang mit unterschiedlichen Ansprechpersonen in Deutsch und Englisch leicht
Wir bieten
Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Es handelt sich um eine befristete Stelle. Der Arbeitsvertrag wird (zunächst) auf 2 Jahre befristet sein.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Daniel Laube, Tel. +41 56 310 29 98.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 21. August 2022 für die Stelle als Maschinenbauingenieur*in mit der Kennziffer 8141-01.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Anna Fechtig, 5232 Villigen PSI, Schweiz