Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.
Die Abteilung Umweltsozialwissenschaften (ESS) zielt auf qualitativ hochstehende und aktuelle sozialwissenschaftliche Umweltforschung mit einem Schwerpunkt auf Wasserthemen. In der Abteilung arbeiten Forschende mit Ausbildungen in Politikwissenschaft, Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Psychologie, Wirtschaftsgeographie und Entscheidungsanalyse. Zur Unterstützung suchen wir ab September 2021 einen
Zivildienstleistenden

Projektbeschreibung
Seit 2016 beforscht und entwickelt das inter- und transdisziplinäre Forschungsprogramm Wings innovative und nachhaltige Wasser- und Abwasserinfrastrukturen in unterschiedlichsten Kontexten (u.a. Schweiz, USA, Kenia, Indien). Konkret geschieht dies in der Zusammenarbeit zwischen Eawag-Forschenden aus unterschiedlichsten Disziplinen (u.a. Transitionsforschung, Umweltingenieurwissenschaften, Umweltpsychologie, Stadtplanung, etc.), gemeinsam mit Vertreter/innen von u.a. Verbänden, Technologiefirmen, Bundesämtern und Grassroot-Akteuren. Um die Forschungsresultate des Programms für die breite Bevölkerung und die genannten gesellschaftlichen Akteure nützlich zu machen, müssen diese verständlich kommuniziert sowie adäquat visualisiert werden. Zusätzlich müssen Integrationsprozesse stattfinden, um die generierten Resultate zusammenzuführen und in nützliche Produkte umzuwandeln (z.B.: Factsheets, Erklärvideos, etc.). Zur Unterstützung der Wissenschaftskommunikation und der Durchführung von programminternen Integrationsprozessen suchen wir per 30. August 2021 oder nach Vereinbarung für mindestens sechs Monate (vorzugsweise auch länger) einen Zivildienstleistenden.

Aufgaben:

Betreuung
Das Projekt wird durch Frau Dr. Sabine Hoffmann und Frau Lisa Deutsch (Doktorandin) betreut.

Ausbildung
Einen Bachelor oder höhere Ausbildung in Grafikdesign, Sozialwissenschaften, Umweltwissenschaften oder anderen Naturwissenschaftsdisziplinen. Kenntnisse in Wissenschaftskommunikation, Datenvisualisierung sowie ein Interesse an inter- und transdisziplinärer Forschung sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung.

Nähere Informationen über die Eawag sowie über die Abteilung finden Sie unter www.eawag.ch.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Sabine Hoffmann gerne zur Verfügung.

Deadline für Bewerbungen ist der 22. Juni 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Am schnellsten geht dies, wenn Sie sich online bewerben. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsformular:

Eawag: Das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs