Eawag, the Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology, is an internationally networked aquatic research institute within the ETH Domain (Swiss Federal Institutes of Technology). Eawag conducts research, education and expert consulting to achieve the dual goals of meeting direct human needs for water and maintaining the function and integrity of aquatic ecosystems.
Für die Forschungsabteilung Oberflächengewässer (Surf) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Laborant/in EFZ Fachrichtung Chemie (80-100%) im Bereich Sedimentologie & Fernerkundung
Wir suchen eine/n analytische/n Verantwortliche/n für das Biomarker Labor. Im Rahmen ihrer Aufgaben werden sie selbstständig den Laborbetrieb organisieren sowie 14C-, Biomarker/Lipide- und bio-optische Pigmentanalysen für Forschungsarbeiten durchführen. Sie organisieren auch Feldaktivitäten, die den Umgang mit der Feldausrüstung und die Teilnahme an Expeditionen umfassen.

Ihre Aufgaben
  • Betrieb und Unterhalt von GC und GC-MS
  • Selbstständige Durchführung von (Sediment)-probenahmen und Feldmessungen der inhärenten und sichtbaren optischen Eigenschaften des Seewassers
  • Routine- und fortgeschrittene organische geochemischen Analysen von Lipiden (z.B. Pflanzenwachsen, Sterole)
  • Vorbereitung von Proben zur Radiocarbondatierung
  • Laboranalysen der bio-optischen Eigenschaften, insbesondere Pigment- und Partikelabsorption. Unterstützung bei HPLC-Messungen
  • Entwicklung und Verbesserung von Analysenmethoden
  • Beraten und Anleiten von Forschenden und Studierenden
  • Mitarbeit in der Lernendenausbildung
  • Stellvertretung anderer Labormitarbeitenden in der Abteilung
Für diese anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben benötigen sie eine Ausbildung als Laborant/in EFZ Fachrichtung Chemie oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie verfügen über ausgezeichnete technische Fähigkeiten, einen soliden theoretischen und praktischen Hintergrund in der (organischen) Chemie und bringen von Vorteil Erfahrungen im Bereich der Feldarbeit mit. Sie schätzen eine Tätigkeit im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsprojekten, welche Selbstständigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung voraussetzen und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Die Vermittlung ihres Fachwissens bereitet ihnen Freude und sie verfügen über die notwendige Geduld, um Studierende, Lernende und Doktorierende bei der Arbeit an analytischen Geräten zu unterstützen und zu instruieren. Gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse, vertiefte IT-Kenntnisse, insbesondere der gängigen Office Palette sowie ein Führerschein der Kategorie B für Probennahmen runden ihr Profil ab. Die Bereitschaft, den Führerschein für Motorboote zu erwerben sowie gelegentliche Einsätze ausserhalb der regulären Arbeitszeiten zu leisten, wird vorausgesetzt.

Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz, fortschrittliche Anstellungsbedingungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und ein vielfältiges Arbeitsspektrum in einem spannenden Arbeitsumfeld. Die Eawag ist eine moderne Arbeitgeberin bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentrum stehen. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützen arbeitende Familien. Bewerbungen von weiblichen Kandidatinnen sind ausdrücklich erwünscht. Arbeitsort ist Dübendorf bei Zürich. Mehr Informationen über die Eawag und ihre Anstellungsbedingungen finden Sie unter www.eawag.ch sowie http://www.eawag.ch/de/ueberuns/arbeiten/anstellung/.

Nähere Information über die Forschungsabteilungen Oberflächengewässer finden sie auf http://www.eawag.ch/de/abteilung/surf/.

Für Auskünfte steht ihnen Frau Prof. Dr. Nathalie Dubois gerne zur Verfügung.

Einsendefrist für Bewerbungen ist der 31. März 2020 oder bis die Stelle besetzt werden kann.

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung, welche wir ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal erwarten. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button gelangen sie direkt zum Bewerbungsformular.
Eawag: Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology