Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.
Für die Forschungsabteilung Wasserressourcen und Trinkwasser suchen wir per 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung eine/n
Techniker/in (100%) im Bereich Spurenelementanalytik

(Laborant/in EFZ, Fachrichtung Chemie mit FH-Abschluss in Chemie)


Wir suchen eine/n analytische/n Fachexpert/in, um die Spurenelementanalytik mittels ICP-MS Technologie zu betreuen und weiterzuentwickeln. Im Rahmen Ihrer Aufgaben werden Sie selbstständig Messungen durchführen, neue Methoden für Spurenelement-Speziierung mittels HPLC-ICP-MS entwickeln und etablieren, weitere Laborgeräte betreuen sowie Forschende, Studierende und Lernende in Projekten und im Laboralltag unterstützen.

Ihre Aufgaben

• Selbständige Durchführung von Analysen mit verschiedenen modernen analytischen Methoden

• Selbständige Anpassung von Methoden und Durchführung von Laborexperimenten und Teilprojekten

• Entwicklung/Optimierung/Validierung/Testen von gekoppelten Methoden (HPLC-ICP-MS, Py-GG-MS)

• Betreuung und Unterhalt von ICP-MS Geräten, Einführung und Unterstützung von Benutzern

• Mitarbeit bei Projekten in Forschungsgruppen

• Auswertung und Zusammenstellung von Resultaten, Verfassen von kurzen Berichten

• Beratung und Anleiten von Forschenden und Studierenden mit Analysen und Laborarbeiten

• Mitarbeit in der Ausbildung von Lernenden

• Stellvertretung anderer Labormitarbeitenden in der Abteilung

Für diese anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben benötigen Sie ein grosses Interesse in Spurenelementanalytik, eine abgeschlossene Ausbildung als Laborant/in EFZ, Fachrichtung Chemie mit anschliessendem FH-Abschluss (Bachelor of Science in Chemie) oder einer gleichwertigen Weiterbildung.

Sie verfügen über divers anwendbare Kompetenzen und bringen mehrjährige Erfahrung in der Analytik einschliesslich ICP-MS und gekoppelten ICP-MS-Methoden mit. Sie schätzen eine Tätigkeit im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsprojekten, welche Selbstständigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung voraussetzt und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Die Vermittlung Ihres Fachwissens bereitet Ihnen Freude und Sie verfügen über die notwendige Geduld, um Studierende, Lernende und Doktorierende bei der Arbeit an analytischen Geräten zu unterstützen und anzuleiten. Gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse sowie vertiefte Computerkenntnisse insbesondere der gängigen Office-Palette runden Ihr Profil ab. Für gelegentliche Probenahmen im Feld ist ein Führerschein der Kategorie B von Vorteil, wie auch die Bereitschaft für gelegentliche Einsätze ausserhalb der regulären Arbeitszeiten.

Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz, fortschrittliche Anstellungsbedingungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und ein vielfältiges Arbeitsspektrum in einem spannenden Arbeitsumfeld. Die Eawag ist eine moderne Arbeitgeberin bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentrum stehen. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von weiblichen Kandidatinnen sind ausdrücklich erwünscht. Arbeitsort ist Dübendorf bei Zürich. Mehr Informationen über die Eawag und ihre Anstellungsbedingungen finden Sie unter https://www.eawag.ch/ sowie https://www.eawag.ch/de/ueberuns/arbeiten-an-der-eawag/anstellung/.

Nähere Angaben über die Forschungsabteilung Wasserressourcen und Trinkwasser finden Sie auf http://www.eawag.ch/de/abteilung/wut/. Für Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Lenny Winkel (lenny.winkel@eawag.ch) oder Herr Prof. Michael Berg (michael.berg@eawag.ch) zur Verfügung.

Deadline für Bewerbungen ist der 14. Januar 2020 oder bis die Stelle besetzt werden konnte.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unsere Jobs & Karriere Webpage ein. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Link gelangen Sie direkt zum Bewerbungsformular.

Eawag: Das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs