Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.
Für die Abteilung Wasserressourcen und Trinkwasser suchen wir ab Dezember 2019 für mindestens 3 bis maximal 6 Monate einen
Zivildienstleistenden
Projektbeschrieb
Kläranlagen sind bedeutende Emittenten von Treibhausgasen. Die grössten Emissionen verteilen sich auf die Treibhausgase Lachgas (N2O), Methan (CH4) und Kohlendioxid (CO2). Insgesamt repräsentieren die Treibhausgasemissionen aus Kläranlagen 1-2% der Gesamtschweizerischen Emissionen. N2O gilt dabei als bedeutendste Treibhausgasemission der Abwasserbehandlung.

In N2Oara entwickeln wir ein Messkonzept, um gasförmige Emissionen auf Kläranlagen zu messen. Ziele des Projekts sind damit Treibhausgasemissionen aus Kläranlagen zu quantifizieren. Zudem wird das Potential der Abluftmessung für die Steuerung von Kläranlagen charakterisiert. Die Vorteile der Abluftmessung liegen, im Gegensatz zur Messung in der gelösten Phase, beim deutlich geringen Wartungsaufwand der Sensoren und präziseren Messgeräten. Der Fokus des Projekts liegt bei der Quantifizierung und Charakterisierung von Lachgasemissionen. Insgesamt werden Messkampagnen auf 13 Kläranlagen durchgeführt.

Die Verfahrenstechnikabteilung der Eawag führt das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Labor für Umweltingenieurwissenschaften der ETH Zürich und dem Labor für Emissionen & Isotopen der Empa durch.

Aufgaben
Betreuung
Das Projekt wird durch Herr Wenzel Gruber und Herr Dr. Adriano Joss (Abteilung Verfahrenstechnik) betreut.

Ausbildung
Für diesen interessanten Einsatz benötigen Sie ein Studium als Maschinenbauingenieur, Umweltingenieur oder Naturwissenschaftler.

Nähere Informationen über die Eawag finden Sie unter www.eawag.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Herr Wenzel Gruber gerne zur Verfügung (wenzel.gruber@eawag.ch).

Deadline für Bewerbungen ist der 31.01.2020.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Am schnellsten geht dies, wenn Sie sich online bewerben. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsformular.
Eawag: Das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs