Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.
Lib4RI – Library for the Research Institutes within the ETH Domain: Eawag, Empa, PSI & WSL ist die gemeinsame Bibliothek der Forschungsanstalten im ETH-Bereich. Lib4RI ist eine innovative Serviceeinrichtung für die mehr als 3‘700 Mitarbeitenden der vier Institutionen. Der Fokus der Bibliothek liegt auf einem umfassenden Angebot an elektronischen Medien und auf webbasierten, kundenfreundlichen Services. Beides wird ständig fortentwickelt und den sich verändernden Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer angepasst.

In der per Ende August 2016 lancierten Publikationsdatenbank DORA stehen zusätzliche Aufgaben für die soeben migrierten Daten an. Dafür suchen wir an unserem Standort in Dübendorf ZH per 15. Januar 2018 oder nach Vereinbarung für drei bis sechs Monate einen
Zivildienstleistenden
Projektbeschrieb
DORA enthält nahezu alle Publikationen der drei Forschungsanstalten Eawag, Empa und WSL. Um ein Höchstmass an Qualität zu gewährleisten, werden die Daten nun systematisch kontrolliert, korrigiert und ergänzt.

Aufgaben
Ihr Profil 
Ausbildung
Eine Ausbildung im I+D Bereich o.ä. oder in Natur- und Sozialwissenschaften ist von Vorteil.

Nähere Informationen über die Eawag finden Sie unter www.eawag.ch und über die Bibliothek Lib4RI unter www.lib4ri.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Laura Konstantaki, Leiterin der Publication Services, via E-Mail (laura.konstantaki@lib4ri.ch) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Am schnellsten geht dies, wenn Sie sich online bewerben. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsformular.
Eawag: Das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs