Datenschutzerklärung


1. Alle persönlichen Daten aus Ihrer Bewerbung und alle Anhänge werden von der Empa nur zur Auswertung, Zuordnung und Weiterleitung Ihrer Bewerbung erhoben,

    verarbeitet und  genutzt. Ihre persönlichen Daten sind nur den Personalverantwortlichen der Empa zugänglich und werden im Einzelfall ausgewählten Führungskräften

    zur Verfügung gestellt und im Einzelfall für die Rekrutierung beigezogenen externen Dritten.


2. Alle persönlichen Daten werden ausschliesslich im Zusammenhang mit einer möglichen Stellenbesetzung bearbeitet. Ihre Daten können zu diesem Zweck innerhalb

    des ETH-Bereichs an die mit der Bearbeitung betrauten Personen vermittelt werden. Wir behalten uns vor, Ihre Bewerbung auch für andere geeignete Stellen innerhalb

    der Empa zu prüfen.


 3. Sechs Monate nach Abschluss des Rekrutierungsprozesses werden Ihre Daten und Dokumente gelöscht, sofern es zwischenzeitlich nicht zu einer Einstellung bzw.

     erneuten Bewerbung gekommen ist.

 
4. Sie versichern, dass Ihre Angaben wahrheitsgemäss, aktuell und vollständig sind. Wir weisen darauf hin, dass unwahre Angaben zur Auflösung eines möglichen

     Arbeitsverhältnisses führen können.


5. Ihre Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über die Internet-Adresse www.refline.ch. Die Datenverarbeitung erfolgt anhand allgemeiner Standards zur Datensicherheit

    nach dem aktuellen Stand der Technik. Alle Beteiligten haben sich zu strikter Geheimhaltung verpflichtet und werden demnach keine persönlichen Daten der Benutzer

    an unbefugte Dritte weiterleiten. Nach Bewerbungseingang erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung per E-Mail. Im Falle einer Einstellung kann die Empa persönliche

    Daten aus Ihrer Bewerbung und alle eingereichten Dokumente, die Sie über die Online-Bewerbung angegeben haben, in die elektronische Personalakte übernehmen.

 
6. Wenn Sie den Job-Mail-Service abonniert haben, werden wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse solange im System speichern bis Sie diesen Service

     annullieren. Sollten zum Zeitpunkt der Annullierung noch Bewerbungen von Ihnen im System pendent sein, verweisen wir auf Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung.


7. Mit einem Auskunftsbegehren können Sie Auskunft über den Stand Ihrer Bewerbung verlangen und über die eingereichten Daten. Sie haben auch jederzeit die

    Möglichkeit Ihre elektronischen Daten ändern oder löschen zu lassen. Ihr Auskunfts-, Änderungs- oder Löschungsbegehren richten Sie bitte an die im Stelleninserat

    genannte Human Resources Kontaktperson.


8. Wir bemühen uns um einen aktuellen Stand dieser Datenschutzerklärung. Deshalb vergewissern Sie sich mit Vorteil regelmässig, ob Sie die neueste Fassung unserer

    Datenschutzerklärung bereits kennen.


9. Durch Betätigen der Schaltfläche "Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung" erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Ihre Einwilligung in die

    Datenverarbeitung wird protokolliert.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung.

powered by Abraxas REFLINE