Lernende/r Physiklaborant/in (Schwerpunkt Werkstoffe) (a)

Materialwissenschaft und Technologie sind unsere Leidenschaft. Mit unserer Spitzenforschung leisten die rund 1'100 Mitarbeitenden der Empa entscheidende Beiträge zum Wohle der Gesellschaft für eine lebenswerte Zukunft. Die Empa ist eine Forschungsinstitution des ETH-Bereichs.

Für August 2025 bieten wir in der Abteilung Fügetechnologie und Korrosion einen anspruchsvollen Ausbildungsplatz in einem faszinierenden Forschungsumfeld als

Deine Aufgaben

An einem ETH-Forschungsinstitut tätig zu sein, bringt viel Abwechslung in den Berufsalltag. Die vielseitigen und spannenden Aufgaben in einem internationalen Umfeld garantieren Jugendlichen mit Interesse an Physik, Werkstoffen, Chemie, Technik und Elektronik eine spannende und vielseitige Lehre.

Zu deinen Kernaufgaben gehören:

  • Du untersuchst die physikalische und chemische Integrität von metallischen Werkstoffen und ihren Bauteilen, wie sie z.B. in Gebäuden, Brücken, Tunnels, Produktionsanlagen, im Maschinenbau, sowie der Energie-, Bahn- und Medizinaltechnik angewendet werden
  • Du ermittelst Werkstoffkennwerte mittels modernster analytischer Methoden und führst physikalische Messungen und Versuchsreihen mit Werkstoffen und Systemen durch
  • Du tüftelst an Versuchsanlagen, bereitest Versuche vor, führst sie durch und dokumentierst sie
  • Du besuchst die Technische Berufsschule Zürich

Dein Profil

Du bringst mit:

  • Sekundarschule A mit sehr guten Leistungen in den naturwissenschaftlichen, mathematischen und sprachlichen Fächern
  • Der Besuch der BMS wird unterstützt
  • Theoretisches und praktisches Interesse für Physik, Chemie, Werkstoffe, Elektronik sowie Informatik und an technischen Systemen
  • Abstraktes und analytisches Denken, technisches Verständnis und manuelle Geschicklichkeit
  • Gute Beobachtungs- und Auffassungsgabe, Sorgfalt, selbständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • Freude am Arbeiten in einer hoch technisierten und komplexen Arbeitsumgebung
  • Gute Umgangsformen im Kontakt mit Kunden und Mitarbeitenden
  • Du bist überzeugt, deine Zukunft mit einer Berufslehre zu starten 

Unser Angebot

Wir bieten eine spannende Ausbildung mit modernster Technik. Die Empa mit ihrem umfangreichen Campus ist ein lebendiges und innovatives Forschungsumfeld mit internationalem Flair und hervorragenden Anstellungsbedingungen in der Agglomeration Zürich.

Bis ca. Mitte Juli 2024 werden die eingehenden Bewerbungen gesichtet. Wenn du weitergekommen bist, findet für dich ein Erstgespräch im Juli/August statt. Wenn du noch keine Möglichkeit hattest, an der Empa zu schnuppern, laden wir dich bis ca. Mitte September ein, um das Team und die Aufgaben kennen zu lernen.

Weitere Informationen zur Lehre der Empa findest du in unserem Factsheet.

«a» steht in unseren Stelleninseraten für «alle». Wir leben eine Kultur der Inklusion und des Respekts. Bei uns sind alle Menschen willkommen, die Lust auf innovative, nachhaltige und sinnstiftende Tätigkeiten haben - nur das zählt.
Wir freuen uns auf deine vollständige Online-Bewerbung inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Stellwerktest. Bitte reiche diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.
Nadja Nenzi, Bereichspersonalleiterin / Berufsbildungskoordinatorin
 

Fragen?

  Alexandra Lau


058 765 6017

Ihr zukünftiger Arbeitsort

Empa
Ueberlandstrasse 129
8600 Dübendorf

Die Empa als Arbeitgeberin

  • Innovative, nachhaltige, sinnstiftende Tätigkeiten
  • Mehrwert schaffen für die Gesellschaft
  • Internationale, multikulturelle Arbeitswelt
  • Gestaltungs- und Entwicklungsfreiraum
  • Kultur der Inklusion und des Respekts
  • Ausgezeichnete Vereinbarkeit verschiedener Lebensbereiche
  • Mehrfach prämierte und zertifizierte Arbeitgeberin
  • Vergünstigungen für Bahn, Mobile, Kinderbetreuung, Verpflegung, uvm.