Laborant*in (a), Teilzeit
Materialwissenschaft und Technologie sind unsere Leidenschaft. Mit unserer Spitzenforschung leisten die rund 1'100 Mitarbeitenden der Empa entscheidende Beiträge zum Wohle der Gesellschaft für eine lebenswerte Zukunft. Die Empa ist eine Forschungsinstitution des ETH-Bereichs.
Die Abteilung Luftfremdstoffe / Umwelttechnik untersucht den Einfluss menschlicher Aktivitäten auf die Atmosphäre und das Klima, um Entscheidungsgrundlagen für technische Lösungen, Szenarien zur Emissionsminderung und umweltpolitische Entscheide bereitzustellen. Die Grundlage dafür bilden eine starke Kompetenz in Messtechnik und Analytik, langjährige Beobachtungen sowie Prozessanalysen und Modellierungen.

Für die Analyse von gasförmigen Luftfremdstoffen, Regenwasser und Feinstaub betreibt die Abteilung Luftfremdstoffe / Umwelttechnik ein anorganisch analytisches Labor.
Ihr Verantwortungsbereich
  • Mitarbeit beim Betrieb und Unterhalt des anorganischen Labors
  • Probenvorbereitung und Analyse von Ionen in Regenwasserproben mittels Flüssigchromatographie
  • Analyse von Inhaltsstoffen (Ionen, Metalle, EC/OC) in atmosphärischem Feinstaub
  • Qualitätssicherung
  • Einführung und Validierung neuer Analyseverfahren
  • Beschaffungen von Chemikalien und Labormaterial
Ihr Profil
  • Naturwissenschaftlich-technische Berufslehre
  • Solides Fachwissen auf dem Gebiet der anorganischen Analytik
  • Versiert in der Anwendung von EDV-Mitteln zur Erfassung und Kontrolle von Messdaten
  • Englischkenntnisse
  • Zuverlässlichkeit und Bereitschaft für offene Kommunikation und engagierte Teamarbeit
Unser Angebot
Diese Teilzeitstelle (max. 50 %) ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Einer initiativen Person bieten wir eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem modernen, wissenschaftlichen Umfeld.

Die Empa unterstützt Chancengleichheit wie die Vereinbarkeit von Beruf und anderen Lebensbereichen. Sie treffen auf ein internationales, lebendiges Forschungsinstitut und ein teamorientiertes Umfeld.
«a» steht in unseren Stelleninseraten für «alle». Wir leben eine Kultur der Inklusion und des Respekts. Bei uns sind alle Menschen willkommen, die Lust auf innovative, nachhaltige und sinnstiftende Tätigkeiten haben. Nur das zählt – und nicht Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung etc.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Diplome und Kontaktdaten von zwei Referenzpersonen. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.
David Heusser, Bereichspersonalleiter / HR Partner
 
Fragen?
  Dr. Stefan Reimann
Gruppenleiter
Luftfremdstoffe / Umwelttechnik
+41 58 765 4638
https://www.empa.ch/web/s503
Ihr zukünftiger Arbeitsort
Empa
Ueberlandstrasse 129
8600 Dübendorf
Die Empa als Arbeitgeberin
Innovative, nachhaltige, sinnstiftende Tätigkeiten
Mehrwert schaffen für die Gesellschaft
Internationale, multikulturelle Arbeitswelt
Gestaltungs- und Entwicklungsfreiraum
Kultur der Inklusion und des Respekts
Ausgezeichnete Vereinbarkeit verschiedener Lebensbereiche
Mehrfach prämierte und zertifizierte Arbeitgeberin
Vergünstigungen für Bahn, Mobile, Kinderbetreuung, Verpflegung, uvm.